MACNOTES

Veröffentlicht am  26.01.13, 13:11 Uhr von  

Apple lässt Macs auch bei Quanta Computer USA herstellen

iMac mit Aperture iMac mit Aperture

Apple hat seine Zulieferer-Dokumentation angepasst. Nach der Aktualisierung findet sich nun auch Quanta Computer USA in Fremont in der Liste der Fertigungsanlagen (“Final Assembly Facilities”).

44350 Nobel Drive in Fremont, Kalifornien, in den Vereinigten Staaten ist eine der Adressen an denen Quanta Computer für Apple Computer zusammenbaut und für den Vertrieb verpackt. Diese Information wurde vom Hersteller aus Cupertino in einer aktualisierten Fassung seiner Liste von Zulieferer-Betrieben online ergänzt.

Apple holt Teile der Produktion in die USA

Ende 2012 bestätigte Apples CEO, Tim Cook, in einer Reihe von Interviews, dass der Hersteller aus Cupertino eine seiner Produktlinien zukünftig in den USA fertigen lassen würde. Während anfangs noch spekuliert wurde, ob Apple selbst die Fertigung übernähme, wurde spätestens nach Cooks Interviews deutlich, dass man fertigen lässt. Quanta hat laut Seth Weintraub (9to5Mac) bereits in Asien für Apple Mac-Rechner angefertigt. Neben Fabriken in Kalifornien soll Quanta ebenfalls welche in Tennessee besitzen.

Kurz vor den Interviews von Tim Cook fanden sich bereits einige iMacs*, die in den USA ausgeliefert worden waren und auf deren Verpackung der Vermerk “Assembled in USA” zu finden war.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 2  Tweets und Re-Tweets
     2  Likes auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de