MACNOTES

Veröffentlicht am  29.01.13, 12:25 Uhr von  

iPad 5: Erstes Bild der Rückseite aufgetaucht?

iPad der 4ten Generation iPad der 4ten Generation

Das iPad 5 ist schon in Entwicklung – mit der Veröffentlichung wird aktuell im Herbst gerechnet. Die Kollegen von 9to5mac haben jetzt aber Bilder von einem chinesischen Hersteller für iPad-Zubehör bekommen, das angeblich die Rückseite des neuen iPads zeigen soll.

Ein chinesischer Hersteller von iPad-Zubehör hat den Kollegen von 9to5mac ein Bild zugesendet, das die Rückseite des kommenden iPad der fünften Generation zeigen soll. Ob das Bild tatsächlich echt ist, will sich die Publikation nicht zu urteilen trauen, aber angesichts des iPhone 5 wäre es schon gut vorstellbar, dass Apple mit dem neuen Gehäuse diese Design-Richtung einschlägt.

iPad 5: Mögliche Rückseite

iPad 5: Mögliche Rückseite

Laut dem chinesischen Hersteller seien die Highlights des Gehäuses, dass es wieder dünner wird. Es soll nicht viel dicker sein als jenes des iPad mini. Abgeschrägte Ecken sorgen für ein insgesamt kleineres Gesamtbild, ohne dabei Platz auf dem Bildschirm einzubüßen, denn die Abmessungen des Touchscreen sollen gleich bleiben.

Das dargestellte iPad dürfte – angenommen, die Bilder zeigen echte Teile eines Prototyps – die LTE-Version zeigen. Dies ist an der Aussparung am oberen Ende zu erkennen, unter der die Antennen für UMTS und LTE versteckt sind.

Bislang war ein neues iPad – laut Gerüchten – für März geplant. Wenn aber das 128-GB-Gerät, wie momentan angenommen wird, ein kurzfristig veröffentlichtes iPad der vierten Generation sein sollte, dann hält es der üblicherweise gut informierte John Gruber von Daring Fireball für wahrscheinlicher, dass ein iPad 5 erst im Herbst veröffentlicht wird. Eine Produktpflege so kurz nach der Veröffentlichung dürfte seiner Meinung nach darauf hinweisen, dass sich die Entwicklung noch verzögert.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de