MACNOTES

Veröffentlicht am  29.01.13, 10:29 Uhr von  Stefan Keller

Update auf iOS 6.1 auf iPod touch (5. Generation) bereitet Probleme

iOS 6 iOS 6

Gestern hat Apple das Update auf iOS 6.1 veröffentlicht. Wer einen iPod touch in der fünften Generation sein Eigen nennt, könnte auf Probleme laufen, die die Aktualisierung verhindern. Der Bug war bereits in der fünften Beta-Version enthalten, die am Wochenende veröffentlicht wurde.

Wie AppleInsider berichtet, ist die fünfte Beta-Version von iOS 6.1, die am Sonnabend an Entwickler verteilt wurde, so etwas wie die “Golden Master”-Version gewesen. Sie wurde zwar nicht so genannt, aber Build-Nummern und Bugs stimmen überein. Normalerweise bekommen Entwickler nach Abschluss der Beta-Phase eine “Golden Master” getaufte Build zum Testen, die kurze Zeit später für die Allgemeinheit zugänglich gemacht wird.

Zumindest einen Fehler enthält die neue Version aber. Auf dem iPod touch der fünften Generation behauptet das Gerät beim Updateversuch direkt über iOS, dass es ihm nicht möglich sei, das Update zu überprüfen. Das läge daran, dass man nicht mehr mit dem Internet verbunden ist. In den Apple-Foren wird das Problem schon diskutiert.

iOS 6.1-Fehler auf iPod touch 5G (von User _Eric_ aus der Apple-Community)

iOS 6.1-Fehler auf iPod touch 5G (von User _Eric_ aus der Apple-Community)

Dass die Meldung zumindest irreführend ist, zeigt ein Screenshot von User _Eric_ – dessen WLAN-Verbindung ist laut Anzeige so gut wie es geht und dennoch ist der iPod der Meinung, nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Ob das Gerät mit einer externen Stromversorgung verbunden wird oder nicht, ist dabei unerheblich.

Der Fehler soll laut AppleInsider bereits in der fünften Beta-Version, die am Sonnabend veröffentlicht wurde, bestanden haben. Das würde einen überlasteten Server ausschließen, der nach einer neuen Veröffentlichung gerne Ursache derartiger Fehler ist, denn am Wochenende waren die Apple-Server nicht überlastet.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Dachskiller sagte am 29. Januar 2013:

    Aber nur weil man im WLAN ist, muss man ja nicht auch automatisch auch mit dem Internet verbunden sein ;)

    Antworten 
  •  stk sagte am 29. Januar 2013:

    @Dachskiller
    Das ist richtig, aber irgendwo her muss ja auch der Download des Updates an sich gekommen sein. Over the Air geht das nur via Internet per WLAN. Das Überprüfen des Updates findet erst nach dem Download statt.

    Antworten 
  •  Rico sagte am 29. Januar 2013:

    Gleiches Problem bei mir beim iPhone 5. Allerdings muss ich vor 6.1 noch auf 6.0.2 aktualisieren, weil das bereits OTA in den Einstellungen geladen, aber noch nicht installiert wurde. Dabei erscheint dann der genannte Fehler. Bin definitiv mit dem Internet verbunden (denn dieser Kommentar wurde darüber versandt).

    Antworten 
  •  Papadawgg sagte am 31. Januar 2013:

    Ich hab noch nen Bug gefunden, der das iphone 5 betrifft. Normalerweise kann man Videos, die man aus dem Browser abspielt, mit dem Homebutton minimieren und den Sound im Hintergrund weiter laufenlassen, indem man im Musikwidget auf den Playknopf drückt. Seit 6.1 funktioniert das nicht mehr und der Apple Support hat mir diesen Bug bestätigt.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de