: 30. Januar 2013,

Research in Motion heißt fortan BlackBerry

Thorsten Heins, CEO von BlackBerry
Thorsten Heins, CEO von BlackBerry

Mit dem Slogan „One Brand. One promise.“, zu Deutsch „Eine Marke. Ein Versprechen.“, wurde heute das Special Event zum neuen BlackBerry 10 und entsprechenden Smartphones eingeleitet. Der kanadische Hersteller informierte die geladenen Gäste darüber, dass man die eigene Firma umbenennt, auch an der Börse.

RIM heißt nicht mehr länger RIM, sondern zukünftig BlackBerry. Der Geschäftsführer Thorsten Heins teilte dies den Gästen beim Special Event mit. Man habe die Firma neu erfunden und wolle dies auch im Markennamen ausdrücken, soll Heins gesagt haben.

Erste neue Smartphones mit dem Betriebssystem BB10 wurden ebenfalls vorgestellt. Mehr dazu in anderen Beiträgen.

Research in Motion heißt fortan BlackBerry
4,04 (80,87%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Redmi Pro kaufen: Zehnkerner in gewohnter X... Xiaomi hat Smartphones für alle Fälle in ihrer Produktpalette. Das Redmi Pro zum Beispiel hat ein fantastisches Verhältnis aus Preis und Leistung, wob...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>