MACNOTES

Veröffentlicht am  1.02.13, 13:12 Uhr von  

iPhone Math: Wie ein 5-Zoll-iPhone aussehen könnte oder wofür es gut sein soll

iPhone 5 in weiß iPhone 5 in weiß

Im Januar kamen Gerüchte über das “iPhone Math” auf, ein iPhone mit einem größeren Bildschirm. Marco Arment, Entwickler von Instapaper, hat Mockups erstellt, die zeigen, wie ein iPhone mit 4,94-Zoll-Bildschirm aussehen könnte. Weiterhin erklärt er, warum ein solches Gerät für Apple sinnvoll wäre.

Marco Arment, der Entwickler von Instapaper, hat in seinem Weblog eine “verrückte Vorhersage”, wie er sie selbst nennt, gewagt. Seiner Meinung nach ist das “iPhone Math” – wobei er es lieber als “iPhone Plus” sieht – gar nicht mal so abwegig, wie es zunächst scheint. Dafür müsste es aber zusätzlich zum normalen iPhone auf den Markt kommen. In seinen Mockups, die zu der Meldung gehören, geht er davon aus, dass die Bildschirmauflösung bei 640×1136 Pixeln bleibt.

Damit könnte das “iPhone Plus” eine Pixeldichte von 264 Punkten pro Zoll anbieten – der gleiche Wert, den das iPad mit Retina-Display erreicht. Der Vorteil daran wäre, dass weder iOS noch Apps umgeschrieben werden müssten, weil es in Ordnung wäre, wenn die Touch-Schaltflächen größer werden. Laut Arment gibt es gar keinen Bedarf, etwas an den Positionierungen zu optimieren.

vlnr.: iPhone 5, Samsung Galaxy S III, "iPhone Plus", Samsung Galaxy Note II

vlnr.: iPhone 5, Samsung Galaxy S III, “iPhone Plus”, Samsung Galaxy Note II

Warum für Apple so etwas ebenfalls sinnvoll wäre, hat Arment ebenfalls überdacht. Seine Überlegung führt dahin, dass das iPhone eine Reihe von Käufern verloren hat, die entweder einen größeren Bildschirm benötigen oder sich davon beeinflussen lassen, wie schön große Bildschirme in Schaufenstern aussehen. In seinem Mockup wäre das “iPhone Plus” von seiner Größe her zwischen dem Samsung Galaxy S III und dem Samsung Galaxy Note II. Selbst wenn das Note II belächelt wurde, verkauft es sich doch recht gut, besonders außerhalb der USA.

Wenn es Apple gelänge, noch ein wenig Platz um den Bildschirm herum einzusparen, könnte man einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 4,94 Zoll erreichen und dabei noch das Smartphone an sich möglichst klein halten. Auf jeden Fall könnte sich Apple damit brüsten, dann jene Anwender, die ihr iPhone einhändig bedienen wollen, zu bedienen und für jene, die lieber einen größeren Bildschirm haben wollen, ebenfalls eine Option zu haben.

(via Mac Rumors)

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  Jan-Niklas sagte am 2. Februar 2013:

    Apple und sein einhändig…:D Dass ich nicht lache. Selber seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines Samsung Galaxy S III – weil iPhone und Co (teilweise) einfach deutlich zu klein.

    Und ich kann mein S3 auch einhändig bedienen… hätte vielmehr Probleme auf einem “nur” 4 Zoll großen Display schnell zu arbeiten. Also von daher halte ich es auch für sinnvoll – und so wie ich Apple kenne werden sie es umsetzen und dann als revolutionär verkaufen. Dabei war schon das Samsung Nexus in dem Formfaktor (mittlerweile fast 2 Jahre alt)…

    Apple – und das hat man spätestens an dem Tag gesehen, wo das Unternehmen einfach mal 50 Mrd. Dollar an Wert verloren hat, kann einfach nichts selber. Es werden immer nur Produkte / Produktgruppen kopiert, die es schon Jahre zuvor gab / gibt. Diese werden dann geschickt weiterentwickelt und vermarktet. Aber das werden früher oder später alle feststellen…:D

    Antworten 
    •  Apple sagte am 4. Februar 2013:

      Du hast doch keine Ahnung, Apple macht eindeutig bessere Geräte als Samsung. Dass sie 50 Mrd $ an Wert verloren haben, interessiert doch keinen, SIE SIND IMMER NOCH DAS WERTVOLLSTE UNTERNEHMEN DER WELT, UND JETZT SPIEL WEITER MIT DEINEM SAMSUNG-PLASTIKBOMBER RUM^^ (wrote with my iphone5)

      Antworten 
      •  Samsung sagte am 4. Februar 2013:

        Das der Apple Betrieb an wert verliert merkt man allein schon an den Aktienpreisen UND SIE SIND NICHT das wertvollste Unternehmen der Welt, exxon mobil hat sie mittlerweile eingeholt

        Antworten 
        •  unknown sagte am 6. April 2013:

          Es stiegen im letzten Quartal immernoch 4-mal mehr Android-User auf das iPhone um, als umgekehrt. :)
          Und dass Apple in der Oberklasse öfter genutzt wird, als in der “Unterklasse”, ist sicherlich jedem bekannt.

          Antworten 
    •  Apple sagte am 8. April 2013:

      hmmm.. jetzt mal kurz nachdenken wo wir vor apple waren.?(:
      dann, das smartphone an sich ist die erfindung von apple, also wie um himmelswillen sollen sie da etwas kopieren oder faken?
      und zum thema halbwissen: is mir schon klar das du jetzt auf wikipedia gehen könntest dir ein paar infos rauskopieren und dann hier auf klug machen könntest. wahnsinn ich bin schon mal preventiv nicht beeindruckt(;
      aber bitten nenn mir mal etwas das apple deiner meinung nach kopiert hätte?
      also welche produktreihe? bin schon gespannt ob du jetzt mit deinem allwissen aufglänzst…xD

      Antworten 
  •  Jan-Niklas sagte am 4. Februar 2013:

    Danke Samsung, du sprichst mir aus der Seele…:D

    @Apple:

    Woran machst du es aus, dass Apple besser sei. Ich möchte konkrete Daten von dir, und bitte glänze diesmal nicht wieder mit gefährlichem Halbwissen…;)

    Antworten 
    •  Apple sagte am 8. April 2013:

      hmmm.. jetzt mal kurz nachdenken wo wir vor apple waren.?(:
      dann, das smartphone an sich ist die erfindung von apple, also wie um himmelswillen sollen sie da etwas kopieren oder faken?
      und zum thema halbwissen: is mir schon klar das du jetzt auf wikipedia gehen könntest dir ein paar infos rauskopieren und dann hier auf klug machen könntest. wahnsinn ich bin schon mal preventiv nicht beeindruckt(;
      aber bitten nenn mir mal etwas das apple deiner meinung nach kopiert hätte?
      also welche produktreihe? bin schon gespannt ob du jetzt mit deinem allwissen aufglänzst…xD

      Antworten 
  •  Sumsong sagte am 22. April 2013:

    Samsung… alles Pfeifen

    Antworten 

Kommentar verfassen

 1  Tweet und/oder Re-Tweet
     2  Likes auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de