: 1. Februar 2013,

Temple Run 2: 50 Millionen Downloads in 13 Tagen

Temple Run 2
Temple Run 2

Der Entwickler Imangi Studios hat bekannt gegeben, dass Temple Run 2 innerhalb von 13 Tagen die Marke von 50 Millionen Downloads überschritten hat (für iOS und Google Android zusammen). Damit konnte Temple Run 2 einen neuen Rekord aufstellen, den bislang Angry Birds Space gehalten hat, dass die 50 Millionen Downloads nach 35 Tagen erreichen konnte. Temple Run 2 hat zum Erreichen der 50-Millionen-Marke also deutlich weniger als die Hälfte der Zeit benötigt.

Wie Imangi-Studios-Gründer Keith Shepherd in einem Interview gesagt hat, ist das Team vom Erfolg von Temple Run 2* überwältigt, da die Serie mittlerweile größer ist als das Entwicklerstudio selbst. Dieses wird von Shepherd und seiner Frau Natalia Luckyanova betrieben, die schon mit dem ersten Ableger von Temple Run einen Erfolg landen konnten, das bislang mehr als 170 Millionen Mal aus App Store und Google Play Store geladen wurde.

* = Affiliate.



Temple Run 2: 50 Millionen Downloads in 13 Tagen
3,8 (76%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Neue iPads erst im September? Wann kommen die neuen iPads: Im übernächsten Monat oder doch erst zur Herbst-Keynote? Im Grunde sind Spekulationen über den Erscheinungstermin neue...
Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende Der exklusive Deal zwischen Amazons Audible und iTunes, der den Bezug von Hörbüchern für Apple-Kunden vorsah, ist Geschichte. Auf Druck der Kartellbeh...
Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming Streaming knackt die 100 Millionen-Marke. Spotify bleibt weiter an der Spitze. Apple hält Platz zwei. Einer aktuellen Erhebung zur Folge durchbrach...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>