MACNOTES

Veröffentlicht am  2.02.13, 16:27 Uhr von  

OS X Mountain Lion: ‘File:///’ bringt Anwendungen zum Absturz

Mac OS X 10.8 Mountain Lion Mac OS X 10.8 Mountain Lion

In OS X 10.8 Mountain Lion ist ein Bug enthalten, der eine Vielzahl von Programmen in den Absturz treibt. Das einzige, was der Anwender dafür tun muss, ist in ein “geeignetes” Textfeld ‘File:///’ hinein zu schreiben. Reproduzieren konnten wir diesen Fehler mit Safari, Tweetbot, TextEdit, Nachrichten und den Notizen.

Acht Zeichen genügen, um viele Programme in OS X 10.8 Mountain Lion abzuschießen. Bei Open Radar geht der User shess, der den Bug gefunden hat, davon aus, dass es die Rechtschreibprüfung ist, die für die Abstürze verantwortlich ist.

9to5mac, die über den Bug berichtet haben, halten die Theorie von der Rechtschreibprüfung als Ursache für unwahrscheinlich. Dass Safari sich damit in die Knie zwingen lässt, wenn man File:/// in die Adresszeile eingibt, widerspräche der Vermutung, denn dort ist die Rechtschreibprüfung nicht aktiv. Wir konnten in Safari 6.0.2 den Bug in der Adresszeile nicht nachvollziehen. Wohl aber lässt sich zumindest der aktuell geöffnete Tab unbrauchbar machen, wenn man die acht Zeichen beispielsweise in das Suchfeld auf der Apple-Webseite eingibt. Mit dem Mail-Programm von Apple kann die Vermutung der Rechtschreibprüfung als Ursache weitere Pluspunkte sammeln: Während das Feld für den Empfänger (ohne Rechtschreibprüfung) keine Probleme bereitet, stürzt Mail sowohl im Betreff als auch in der Nachricht reproduzierbar ab.

Auch Apple-Programme betroffen

Reproduzierbar abgestürzt sind nach unseren ersten Tests Apps wie Tweetbot und Smultron, aber auch Apple-Programme wie TextEdit und die Notizen. Letzteres fror mit dem “Spinning Wheel of Death” einfach ein, genauso wie der betroffene Safari-Tab. OS X 10.7 Lion oder Mac OS X 10.6 Snow Leopard sollen von dem Problem nicht betroffen sein. Ebenso lässt sich iOS nicht durch ‘File:///’ aus der Ruhe bringen.

iOS kann File:/// nichts anhaben

iOS kann File:/// nichts anhaben

Das scheint – mit einer Ausnahme – nur Eingabeboxen zu betreffen. Ein Tweet, der via iOS abgesetzt wurde, und fraglichen Text beinhaltet, wird in Tweetbot für Mac korrekt dargestellt, obwohl Tweetbot für Mac ebenfalls beim Versuch der Eingabe abgestürzt ist. Hingegen kann man das Programm “Nachrichten” auf OS X unbrauchbar machen, indem man sich selbst (oder seinen “Freunden”) eine Nachricht sendet, die File:/// beinhaltet. Wenn die Nachricht im Desktop-Programm angekommen ist, stürzt diese ebenfalls ab und lässt sich danach nicht mehr starten – beim Einlesen der alten Nachrichten folgt ebenfalls eine “unerwartete Beendigung”.

'Nachrichten' stürzt nach Versenden der iMessage schon beim Start ab

‘Nachrichten’ stürzt nach Versenden der iMessage schon beim Start ab

Immune Programme

Ein paar Programme scheinen nicht von diesem Problem betroffen zu sein, sie verwenden möglicherweise eine eigene Implementierung von Eingabeboxen. So war es mit Google Chrome (25.0.1364.58 beta) kein Problem, diesen Text zu verfassen, auch die Beta-Version von Firefox 19 blieb genauso wie Opera 12.11 cool, wenn man sie mit jenen Eingaben zu quälen versuchte. TextMate (2) bereitet gleichfalls keine Probleme.

Don’t try this at home!

Wer den Bug selbst erleben möchte, sollte zunächst ungespeicherte Daten in Sicherheit bringen. Wichtig ist, dass das ‘F’ groß geschrieben wird und am Ende drei Schrägstriche stehen. Manchmal stürzt das anfällige Programm erst nach einem Leerzeichen ab, meistens aber schon ohne dieses. Vom Versenden von iMessages mit dem Text raten wir eindringlich ab.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  stk sagte am 2. Februar 2013:

    @Nokia_Fan
    Das lässt sich mit Firefox und Adium entkräften. Firefox als 64-Bit-Programm überlebt, während Adium als 32-Bit-Programm abstürzt. (Es war gar nicht so einfach, ein 32-Bit-Programm zu finden :D)

    Antworten 
  •  Anonymous sagte am 4. Februar 2013: Antworten 

Kommentar verfassen

 4  Tweets und Re-Tweets
 9  Likes auf Facebook
Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de