: 3. Februar 2013,

evasi0n: Jailbreak für iPhone, iPod touch und iPad zu 85% abgeschlossen, Release zum Super-Bowl-Anpfiff möglich

evasi0n
evasi0n

Am heutigen Sonntag, bzw. wenn der Super Bowl läuft, wollen die Entwickler der Vereinigung Evad3rs den Jailbreak für iOS-6-Geräte veröffentlichen. Auf der dafür ins Leben gerufenen Webseite wurde der Status auf 85% aktualisiert – der selbst gesteckte Veröffentlichungstermin scheint also möglich.

Die Webseite zu dem Jailbreak für iPhone, iPod touch und iPad mit iOS 6 oder iOS 6.1 wurde aktualisiert. Auf evasi0n.com ist zu lesen, dass der Fortschritt inzwischen bei 85 Prozent angekommen ist. Die „erste, große Runde“ des Tests auf Windows und Mac sei erfolgreich abgeschlossen, heißt es.

Werbung

Der nächste Schritt sei, Linux ebenfalls umfangreich zu testen und die Kompatibilität mit iOS-Geräten und verschiedenen Firmware-Kombinationen sicherzustellen. Mit evasi0n wollen die Hacker aus der Evad3rs-Gruppe das erste Tool vorstellen, das ein iPhone 5 untethered jailbreaken kann. Nach einem Neustart des Geräts soll die Freischaltung also erhalten bleiben.

Nach der Veröffentlichung von iOS 6.1 hat der Entwickler MuscleNerd via Twitter angemerkt, dass am heutigen Sonntag der Super Bowl stattfindet. Dabei fragte er, was seine Follower denn vorhätten und deutete die Veröffentlichung des Jailbreaks an. Im Laufe der Woche ging eine entsprechende Webseite online, die über den Verbleib des Tools Auskunft gibt.

Der Super Bowl soll in 9 Stunden und 40 Minuten beginnen – zu unserer Zeit ist dann schon Montag um 0:30 Uhr. Wenn der Termin von MuscleNerd gehalten wird, dürfte das Football-Spektakel gleichzeitig der Zeitpunkt der Veröffentlichung sein. Was den Fortschritt angeht, von dem auf der Webseite zu lesen ist, dürfte das durchaus machbar sein.

Der Jailbreak soll kostenlos angeboten werden, ein iOS-Gerät mit iOS 6.0 oder 6.1 benötigen und ein USB-Kabel. Zudem wird mindestens Windows XP, Mac OS X 10.5 oder Linux auf Intel-Prozessoren benötigt. Die Entwickler versprechen, dass der Vorgang des Jailbreaks nur fünf Minuten dauert. Über einen Unlock, also das Aufheben des SIM- oder Net-Locks, auf neueren Geräten ist bislang nichts bekannt. Ein Jailbreak ist nach der bislang etablierten Methode des Unlockings aber eine wichtige Voraussetzung dafür.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 13 Kommentar(e) bisher

  •  Justin (3. Februar 2013)

    Endlich hat es einer geschissen bekommen nach 6 Monaten

  •  Silentcrash (3. Februar 2013)

    Machs doch das nächste mal selber !!!

  •  Alexander (3. Februar 2013)

    Meine Fresse sei froh das es jetzt überhaupt einen gibt. Hack du mal so eben ein fast lückenloses System! ;)

  •  Alexander (3. Februar 2013)

    Meine Güte sei froh das es jetzt einen gibt. Hack du mal eben ein fast lückenloses System!;)

  •  Vir Cotto (3. Februar 2013)

    Hast recht, dennoch glaube ich das der JB ein Fake ist – bis ich sehe das es wirklich funktioniert den das System ist schon wirklich sehr sicher gemacht von apple !

  •  Jansen (4. Februar 2013)

    Laber doch keinen Mist. Nix is sicher. Und den jailbreak wird es definitiv die nächsten Tage bzw zum superbowl geben ;)

  •  TranceSwitch (4. Februar 2013)

    Ja komm, soll nen Fake sein. Nur scheiße das die Entwickler Namhafte Leute sind in der JB szene.

  •  Vir Cotto (4. Februar 2013)

    Sorry, wollte ja niemanden hier beleidigen, aber es hat nun mal in der Vergangenheit zu viele Fakes gegeben. und wie ich schon geschrieben habe (Bis ich sehe das es Funktioniert) glaube ich ja durchaus das es Möglich ist – Wenn auch extrem Schwer umzusetzen

  •  JailPro (4. Februar 2013)

    der jailbreak wurde auf mitwoch verschoben, es sind unerwartete fehler aufgetreten

  •  Lq43 (4. Februar 2013)

    Nicht wahr. Letzte Tests, danach kommt er. Sind bei 91%.

  •  Gang (4. Februar 2013)

    Jetzt 92%

  •  Eko (4. Februar 2013)
  •  Philip (4. Februar 2013)

    Is ganz in ordnung


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>