News & Rumors: 5. Februar 2013,

The Witcher 3: Wild Hunt: Erste Informationen und Teaser zum RPG veröffentlicht

The Witcher 3: Wild Hunt
The Witcher 3: Wild Hunt

Kein Gameplay, dafür aber umso mehr Retro-Faktor: So präsentiert sich der neue Announcement-Trailer von The Witcher 3: Wild Hunt. 2014 soll das Open-World-Rollenspiel erscheinen und der finale Teil der Serie, zumindest mit Geralt in der Hauptrolle, werden.

Man wolle die Reihe auf hohem Niveau beenden, deswegen wählte man das Ende bereits mit Teil 3, so bestätigte der Manager von CD Projekt Red, dem Entwicklerstudio von The Witcher 3: Wild Hunt, gegenüber den Kollegen von GameSpot.

„People may ask if this is really going to be the last Witcher game. Yes, it is. Why? Because we believe that we should end the series on a high note.“
Adam Badowski

Auch einen ersten Trailer könnt ihr bereits sehen. Dieser ist zwar relativ nichtssagend, doch vorerst genügt den Fans die reine Ankündigung des Games. Für die Präsentation wählte CD Projekt Red auch den scheinbar idealen Weg: Der Teaser ist unterlegt mit Hintergrundmusik aus The Witcher 1, was bei den meisten Personen in den Kommentaren die Retro-Liebe weckt.

Laut ersten Informationen soll die Welt von The Witcher 3 noch einmal 20 Prozent größer als die Map von Skyrim werden. Mindestens eine halbe Stunde auf dem Rücken eines Pferdes braucht man zum Überqueren laut CD Projekt Red. Außerdem läuft das Spiel natürlich auf einer neuen Engine – der CDRED Engine 3.

The Witcher 3: Wild Hunt wurde für 2014 angekündigt. Auf welchen Plattformen das Rollenspiel erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Für Windows PC ist aber natürlich eine Version geplant.



The Witcher 3: Wild Hunt: Erste Informationen und Teaser zum RPG veröffentlicht
3,94 (78,89%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>