: 6. Februar 2013,

Jobangebote: Verbesserung an Maps-App und Siri in OS X 10.9?

Apple hat zwei neue Jobangebote veröffentlicht, die darauf hindeuten, was in Zukunft aus Cupertino veröffentlicht werden könnte. Eins davon kümmert sich um Siri, das möglicherweise für OS X in der Mache ist, das andere stellt Verbesserungen an der Maps-App auf iPhone, iPod touch und iPad in Aussicht.

Wie wir gestern berichtet haben, häufen sich so langsam die Zugriffe auf Webseiten mit einem ominösen „OS X 10.9“. Was daran neu sein wird, ist noch nicht bekannt, aber die Gerüchteküche sieht durchaus eine Siri-Funktion im kommenden Apple-Betriebssystem. Das iPad ging einen ähnlichen Weg: Zunächst war nur die Diktatfunktion verfügbar, später wurde eine echte Siri nachgereicht. Dieses Gerücht wird dadurch neu entfacht, dass Apple einen „Siri UI Engineer“ sucht. Man soll sich mit Unix und besonders mit Mac OS X auskennen, wenn man sich bewerben will. Außerdem soll man eine Begeisterung für die Mac-Plattform mitbringen und Spaß daran haben, einfach zu bedienende Programme zu entwickeln.

Weiterhin werden für die Maps-App in iOS 6 zahlreiche Entwickler gesucht. Ein zukünftiger Angestellter soll sich um die Navigation mit den Apple-Maps kümmern, während neun weitere für diverse Programmierarbeiten zuständig sein sollen. Dabei soll die Maps-App an sich verbessert werden; das Kartenmaterial als solches wird nicht erwähnt. Verbessert werden soll unter anderem die grafische Oberfläche in iOS, die Integration mit anderen Systemdiensten (beispielsweise Siri), wie interessante Orte dargestellt werden und die 3D-Flyover-Funktion.

Obwohl die iOS-6-Maps-App viel Kritik einstecken musste, gibt man sich in Cupertino selbstbewusst. Das Jobangebot beschreibt, dass Millionen von Anwendern die App verwenden und sie die beste ihrer Art, unabhängig von der Plattform, ist.

(via Mac Rumors, AppleInsider)



Jobangebote: Verbesserung an Maps-App und Siri in OS X 10.9?
4 (80%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
Jumper EZbook Air 8350 kaufen: Intel-Power im schl... Der chinesische Hersteller Jumper ist hierzulande leider noch ziemlich unbekannt, doch das völlig zu Unrecht. Die Geräte bieten nämlich für kleines Ge...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>