: 8. Februar 2013,

Bericht: Apple verkauft fast so viele Geräte wie die PC-Branche insgesamt

Wir haben gestern darüber berichtet, dass Apple auf 20% Marktanteil kommt, wenn man Tablets als PC wertet. Heute kommt eine weitere Statistik dazu, die Apple noch besser aussehen lässt und gleichzeitig Kaffeesatzleser graue Haare beim Thema Microsoft wachsen lässt. Nimmt man alle Geräte, ist Apple alleine schon fast auf Augenhöhe mit der gesamten PC-Industrie.

Bei AppleInsider hat Daniel Eran Dilger einen Bericht geschrieben, der als Nachtrag zu der gestrigen Meldung durchgehen kann. Gestern berichteten wir, dass Apple im PC-Bereich einen Marktanteil von etwa 20 Prozent hält, wenn iPads als PCs definiert werden. Da der Trend immer weiter weg von konventionellen PCs hin zu mobilen Geräten geht, hat Dilger den Vergleich ein wenig erweitert.

Dilger nimmt nicht nur Macs und iPads, sondern die gesamte Palette an Apple-Produkten unter die Lupe, also Macs, iPads, iPhones und iPod touches. Demnach hat Apple im Dezember-Quartal etwa 80 Millionen Geräte verkauft, darunter 4,1 Millionen Macs und 75 Millionen iOS-Geräte. Eine entsprechende Grafik hat Benedict Evans angefertigt. Im gesamten PC-Markt wurden im gleichen Zeitraum ca. 90 Millionen Geräte (inkl. Macs, aber ohne iPads) verkauft – das bedeutet, dass Apple allein bereits bei 90 Prozent der Masse des gesamten PC-Marktes angekommen ist.

Der Artikel bei AppleInsider will darauf hinaus, dass Apple mit seinen mobilen Geräten besser in der Lage ist, eine einigermaßen einheitliche Plattform für alle Gerätekategorien zu etablieren. Nimmt man an, dass von den 90 Millionen Computern etwa 85 Millionen mit Windows ausgestattet wurden und nur ein verschwindender Teil der Smartphones mit Windows Phone, dann kommt man zu dem Schluss, dass die Windows-Plattform früher oder später ein ähnliches Schicksal erleiden könnte wie RIM mit BlackBerry. Zwar dürfte sich der Trend nicht ändern, dass Microsoft unangefochten an der Spitze der Betriebssystemlieferanten auf klassischen PCs bleibt, aber da diese durch Tablets immer unbeliebter werden, könnte Microsofts Marktanteil insgesamt massiv schmelzen.

Bericht: Apple verkauft fast so viele Geräte wie die PC-Branche insgesamt
4,09 (81,74%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Redmi Pro kaufen: Zehnkerner in gewohnter X... Xiaomi hat Smartphones für alle Fälle in ihrer Produktpalette. Das Redmi Pro zum Beispiel hat ein fantastisches Verhältnis aus Preis und Leistung, wob...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Michael (8. Februar 2013)

    Gerücht: Händler auf dem Wochenmarkt verkauft mehr Äpfel als Birne Helene in allen Restaurants Deutschlands.

  •  Rob (8. Februar 2013)

    Man hat wohl auf der anderen Seite die Android, Rim, etc Geräte weckgelassen.

  •  stk (8. Februar 2013)

    @Rob
    ja, hat man bewusst weggelassen, weil es um die Plattform „Apple“ gegen die Plattform „Microsoft“ ging.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>