MACNOTES

Veröffentlicht am  11.02.13, 3:18 Uhr von  Alexander Trust

Wii U: Drei Monate nach Start keine Sportspiele

Nintendo Wii U Nintendo Wii U

Nintendo hatte zum Start des 3DS mit negativen Schlagzeilen zu kämpfen, und bei der Wii U schaut es nicht anders aus. Wenn man sich anschaut, welche Sportspiele für die Wii U veröffentlicht wurden bzw. demnächst werden sollen, dann stellt man vor allem eine gewisse Leere im Sortiment fest. Fifa 13 scheint als Versuchsballon so gut nicht funktioniert zu haben, denn Electronic Arts hat derzeit keine Pläne das NFL-Franchise in Form von Madden NFL 25 oder sogar Tiger Woods PGA Tour für die Wii U zu veröffentlichen, und das, obwohl das Golf-Franchise auf der Wii in den Jahren 2009 bis 2011 zu Hause war.

Keine Sportspiele?

Als Madden NFL 25 – die Jubiläumsedition zum 25-jährigen Bestehen des Franchise – angekündigt wurde, ging die Wii U leer aus. Im März wird die nächste Episode von Tiger Woods PGA Tour veröffentlicht und bietet mit einem neuen “Quick Tournaments”-Modus sogar ein Entgegenkommen für Gelegenheitsspieler an. Doch trotzdem wird es vorerst keine Version für Nintendos Wii U geben, wie Owen Good (Kotaku) berichtet.

Good argumentiert allerdings, dass die Vorgänger-Konsole aus dem Hause Nintendo, obwohl ihr die HD-Grafik fehlte, gerade beim Thema Golf sogar noch gegenüber der Konkurrent von Microsoft und Sony Computer Entertainment punkten konnte. Wohl wegen der speziellen Zielgruppe der Wii und auch wegen ihrer Bewegungssteuerung mit der WiiMote, die dazu einlud, das Gamepad wie einen Golfschläger zu schwingen.

Schlechte Nachrichten auf allen Kanälen

Die Verkaufszahlen der Wii U sind eher mau, Nintendo selbst hat seine Erwartungen zurückgeschraubt, möchte aber dennoch den Verkaufspreis nicht senken – vorerst.

Darüber hinaus sollte man annehmen, dass die Zielgruppe einer Nintendo-Konsole zumindest den Weg zur Wii U gefunden hat. Doch wenn man dem CEO des weltgrößten Videospiel-Publishers Activision, Bobby Kotick, glaubt, dann tut sie es nicht. Bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen des abgelaufenen Fiskaljahres zeigte Kotick sich enttäuscht über die Performance der Wii U beim Skylanders-Franchise, und damit in der Zielgruppe der 6- bis 11-Jährigen.

Dazu passt, dass Ubisoft zuletzt die Exklusivität von Rayman Legends für die Wii U aufgehoben, und den Release auf PlayStation 3 und Xbox 360 ausgeweitet hat. Ferner wurde der Release-Termin nach hinten verschoben, wohl damit einerseits die Wii U genügend Zeit hat, mögliche Käufer anzulocken und andererseits die Spiele zeitgleich auf allen Plattformen veröffentlicht werden können.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  Sven Wagener sagte am 11. Februar 2013:

    Der Titel ist absolut unpassend, weil faktisch nicht korrekt. Es gibt Sportspiele, zum einen das im Artikel erwähnte FIFA 13 und zum anderen habt ihr scheinbar NBA2K 13 komplett vergessen.
    Zu guter Letzt gibt es die Minispiel-Sportsammlung von Ubisoft. Daher drei Sportspiele, was für drei Monate schon recht ordentlich ist!

    Antworten 
  •  IchSpiele - und Du? sagte am 11. Februar 2013:

    Minispiele sind keine Sport- sondern Gelegenheitsspiele. Elfmeterschießen ist auch kein Fußball. – NBA 2K hat sicherlich auch nicht bombe performt, wie auch, bei nur 3 Millionen verkaufter Einheiten, und es wird sich zeigen, ob 2K Sports die nächste Episode ebenfalls für Wii U rausbringt, nur darüber spricht “jetzt” noch keiner, weil die Games erst wieder in Q3 und Q4 dran sind. Nur Madden kam nicht und Tiger Woods wird nicht kommen, obwohl es eigentlich jetzt hätte veröffentlicht werden können. Kotaku hat nur ein ausweichendes Statement von den Verantwortlichen bei EA Sports erhalten, bei denen positiv über PS3 und Xbox 360 gesprochen wurde. Die andere Plattform unerwähnt zu lassen heißt zwar, nicht negativ drüber zu sprechen, ist aber, um in der Fußballsprache zu bleiben auch kein Bekenntnis zum Trainer. ;)

    Antworten 
  •  Sven Wagener sagte am 11. Februar 2013:

    Naja, das ändert aber nichts daran, dass der Titel der Meldung – sagen wir mal – “sehr unglücklich” gewählt wurde ;)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de