MACNOTES

Veröffentlicht am  12.02.13, 12:20 Uhr von  dk

Samsung: Rechtsstreits mit Apple bremsen Innovation

Samsung Logo Samsung Logo

Samsungs Executive Vice President David Eun hat während eines Vortrages mitgeteilt, dass er die Rechtsstreits zwischen Apple und Samsung als Bremse für innovative Ideen sieht. Seit April 2011 stehen sich Apple und Samsung immer wieder vor Gericht gegenüber, insbesondere Apple sieht Samsung als schuldig an, was das Übernehmen von Ideen und Patenten Apples betrifft.

Wie genau sich das Einbremsen der Innovationen durch die Rechtsstreits zeigt, hat David Eun nicht bekannt gegeben, auch wenn er deutlich machte, dass seine Aussage der Wahrheit entspricht. Nichtsdestotrotz soll Samsung weiterhin starkes Interesse daran haben, in puncto Innovationen aufzufallen, weshalb das südkoreanische Unternehmen aktuell Pläne anschiebt, die den Sprung ins Silicon Valley vorsehen.

Samsung will kleine Unternehmen fördern

Im Moment handelt es sich dabei um einen temporären Aufenthaltsort in Kalifornien, bereits im Juni 2013 soll aber das fertige Innovation Center in Palo Alto eröffnet werden. Durch die Expansion ins Silicon Valley erhofft sich Samsung mehr Innovationen für das eigene Unternehmen, insbesondere im Software-Bereich soll der südkoreanische Konzern auf die Entwicklungen der kalifornischen Ideenschmiede setzen.

Gerade kleinen Start-ups möchte Samsung die Möglichkeit einer Förderung bieten, zum Beispiel durch die Integration in den Konzern Samsung selbst. Sollten die kleineren Firmen dies nicht wünschen, bietet Samsung zudem die Option, eine Partnerschaft mit dem jeweiligen Unternehmen zu schließen, durch die etwa finanzielle Zuschüsse für interessante Projekte erfolgen könnten. Weiterhin möchte Samsung kreative Entwickler und Visionäre aus dem Silicon Valley von einem Engagement im Unternehmen überzeugen.

Die aktuellen Pläne Samsungs passen sehr gut zu Aussagen von Steve Wozniak aus der jüngeren Vergangenheit, nach denen Apple in puncto Innovation mittlerweile auf einer Höhe mit Samsung liegt. Sollte Samsung es schaffen, mehr Innovationen als Apple zu bieten, dann könnte der Erfolg des Unternehmens weiter ausgebaut werden. Das könnte durchaus notwendig sein, denn nach der Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen warnte Samsung davor, dass das Ende der Fahnenstange in puncto Umsatz bereits erreicht sein könnte.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de