News & Rumors: 13. Februar 2013,

Apple verliert exklusives iPhone-Markenrecht in Brasilien

iPhone 5 in weiß
iPhone 5 in weiß

Das brasilianische Patentamt hat dem englischsprachigen Nachrichtensender BBC UK zufolge entschieden, dass Apple keine exklusiven Markenrechte für den Begriff “iPhone” in Brasilien erhält.

Ein lokales Unternehmen, Gradiente Electronica, stellte letztes Jahr ein Smartphone mit Namen “Gradiente iPhone” vor. Fast sieben Jahre bevor Apple überhaupt das iPhone enthüllte, sicherte sich das brasilianische Unternehmen im Jahr 2000 die Markenrechte.

Werbung

“We’re open to a dialogue for anything, anytime… we’re not radicals.”
Ein Geschäftsführer von Gradiente
 Apple habe die Eintragung für eine exklusive Nutzung des iPhones unter anderem damit begründet, dass Gradiente bis Dezember 2012 kein entsprechendes Gerät vorstellte, welches den Namen “iPhone” getragen habe. Das brasilianische Patentamt fügte hingegen hinzu, dass sich Apple ausschließlich die Markenrechte für Handsets nicht eintragen lassen konnte.

Allerdings habe der Konzern für alle anderen Branchen, dazu gehört die Kleidung, Software oder die Markennennung in Publikationen, exklusive Rechte zugebilligt bekommen. Apple kann das iPhone natürlich weiterhin in einer der wachstumsstärksten Volkswirtschaften Latein Amerikas vertreiben, müsse jedoch befürchten, von Gradiente verklagt zu werden. Ein Vorsitzender von Gradiente ließ Bloomberg wissen, dass man an einer sachlichen Auseinandersetzung interessiert sei. Nun stellt sich die Frage, wie lange es dauern wird, bis Apple mit Gradiente in Verhandlung treten wird.

via TechCrunch

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Aleks (13. Februar 2013)

    Inwiefern liegt 2010 sieben Jahre vor der Vorstellung des ersten iPhone seitens Apple?

  •  leo (13. Februar 2013)

    immerhin kein copy and paste sondern selbst geschrieben ;)

  •  nw (13. Februar 2013)

    Danke für den Hinweis! Tippfehler kommen vor.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung