News & Rumors: 14. Februar 2013,

FotoMagico 4.2: Update bringt Maskenfunktion und automatische Sicherung

FotoMagico 4.2

Das Update auf FotoMagico 4.2 ist jetzt im App Store erschienen und bietet neben einer neuen Maskenfunktion und der Auto-Save-Funktion aus Mac OS X weitere Verbesserungen.

Boinx Software aus Puchheim hat seiner neuesten Version der Diashow-Software FotoMagico nicht nur einige Bugfixes verpasst, sondern auch drei interessante neue Funktionen hinzugefügt:

– Mit der Maskenfunktion lassen sich die seit Version 4.0 erstmals vorhandenen Ebenen noch besser nutzen. Dazu bietet eine neue Schaltfläche Rechteck und Oval als Masken an, die sich in Größe und Seitenverhältnis anpassen lassen. Damit kann man übereinander liegende Fotos noch eleganter arrangieren.

FotoMagico

– Die Sichtbarkeit eines einzelnen Layers lässt sich nun innerhalb der Wiedergabedauer des Frames ebenfalls separat animieren.

FotoMagico

– FotoMagico verwendet nun die Automatisch Sichern Funktion von Mac OS X, so dass der Nutzer nicht mehr selber auf das Sichern der Daten achten muss. Dadurch beschleunigt sich natürlich auch das Sichern beim Beenden des Programms, da am Ende nur noch wenige Daten gesichert werden müssen.

FotoMagico

Außerdem hat der Hersteller einige, teilweise lästige Bugs, die mit dem letzten Update aufgetreten waren, beseitigt. Etwa das Problem, dass Audio-Daten in der Vorschau anders wiedergegeben wurden, wie im später gerenderten Video.

Das Update ist kostenlos erhältlich. Die Vollversion des Programms erhält man im App Store für 69,99 € *

* = Affiliate.



FotoMagico 4.2: Update bringt Maskenfunktion und automatische Sicherung
4,18 (83,64%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>