MACNOTES

Veröffentlicht am  18.02.13, 6:18 Uhr von  

Apple mit neuer Werbekampagne für iPad

iPad mini iPad mini

An U-Bahn-Stationen wurden in den USA nun große Billobard-Werbeanzeigen für Apples iPad gesichtet. Im Fokus stehen vor allem die vorhandenen 300.000 Apps für Apples Tablets iPad und iPad mini.

Die Kollegen von AppleInsider haben vor dem Wochenende Fotos von U-Bahn-Stationen in den USA veröffentlicht. Im Fokus der Anzeigen stehen die Apps, die es für Apples Tablets gibt. Musik-Apps, solche für die basale Bildung von Grundschülern und weitere mehr.
Die einzelnen Anzeigen würden jeweils beide Apple-Tablets zeigen und zudem immer eine App-Kategorie vorstellen.

Neue Werbespots veröffentlicht

Passend dazu hat Apple kürzlich zwei neue Werbespots auf YouTube veröffentlicht. Beide Spots sind jeweils eine halbe Minute lang und stellen ebenfalls die App-Vielfalt auf den Apple-Tablets dar. Allerdings sind sowohl der Schnitt als auch die Melodie im Hintergrund, die die Werbespots begleitet, deutlich schneller als bei bekannten Spots für Apples iDevices bislang. In den beiden Spots “Alive” und “Together” wird versucht möglichst viel in möglichst kurzer Zeit zu präsentieren. Entsprechend schwierig ist es manchmal für Zuschauer, die entsprechenden Informationen allesamt aufzunehmen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 1  Tweet und/oder Re-Tweet
     6  Likes auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de