: 18. Februar 2013,

Jailbreak-Hacker spendet für Kinder-Krebsforschung

evasi0n
evasi0n

Fillipo Biga hat für Nutzer eines iOS-Jailbreaks ein neues Tool veröffentlicht, mit dem man unterschiedliche Animationen der App-Icons beim Programmstart unter iPhone und iPad erzeugt. Die Erlöse über den Cydia Store will er für die Kinder-Krebsforschung spenden.

„LivelyIcons“ von Fillipo Biga animiert die App-Icons beim Start, und zwar auf unterschiedliche Art und Weise, die man zudem noch manipulieren kann, indem man die Art der Animation (bspw. Hüpfen oder Schütteln) einstellt, un dessen Frequenz.

Video-Preview

In einem Video, das Biga auf seiner Domain hostet, kann man sich in 26 Sekunden anschauen, wie LivelyIcons funktioniert. In einem Blogeintrag hatte der 18-jährige iOS-Hacker angekündigt, Geld, das beim Verkauf von „LivelyIcons“ gesammelt würde, zwei Kinder-Krebseinrichtungen zu spenden.

„In fact, I had a plan for this tweak right from the beginning: gather funding for research, in particular pediatric cancer research.“
Fillip Biga

Das Tool kostet 1,99 US-Dollar im Cydia Store, nach Abzug der Gebühren durch Paypal bleibt etwas weniger davon übrig. Das Geld soll speziell den beiden Einrichtungen „Città della Speranza“ (zu Dt. ungefähr Stadt der Hoffnung) und „Because of Ezra“ zugute kommen.

iOS 6 notwendig

„LivelyIcons“ funktioniert mit gejailbreaktem iDevice allerdings nur unter iOS 6. Ein funktionsfähiger untethered Jailbreak für iOS 6.x ist seit knapp zwei Wochen zu haben. In der Zwischenzeit sind auch einige Updates für evasi0n aus dem Hause Evad3rs veröffentlicht worden, zuletzt wurde der JB in Version 1.3 herausgebracht, die auch iOS 6.1.1 jailbreakt.

Via AppleInsider, engl.



Jailbreak-Hacker spendet für Kinder-Krebsforschung
4,5 (90%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

YEPO 737S kaufen – Daten und Preise YEPO 737S ist eines der günstigsten Low-Budget-Laptops überhaupt – gerade noch weniger als 200 Euro möchten Online-Händler wie GearBest oder Banggood ...
iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  alteregoist (18. Februar 2013)

    Das is ja mal geil! Sowas macht big Apple nich…. und mit 18 ist er schon „ganz schön weit“ …BigUp.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>