News & Rumors: 18. Februar 2013,

iPad-Werbespot "Together" veröffentlicht

iPad 3
iPad 3

Apple hat sich nicht lumpen lassen und direkt noch einen zweiten Werbespot für iPad und iPad mini veröffentlicht, der den Namen „Together“ (dt. zusammen) trägt. Im Stil ist die dreißigsekündige Werbung dem „Alive“-Spot mehr als ähnlich.

Apple präsentiert zu einem schnellen Rhythmus seine eigenen Tablets, iPad und iPad mini. Alle paar Sekunden wird ein Begriff ausgerufen, der offenbar mit den Tablet-PCs in Verbindung gebracht werden soll. Erst über die Halbzeit hinaus wird dann auch der Begriff „together“ ausgerufen, der dem Werbespot wohl seinen Namen verlieh.
Zu sehen sind speziell an dieser Stelle zunächst die Multitouch-Gesten in GarageBand auf einem aktuellen iPad 4. Die Finger mehrerer Nutzer trommeln auf virtuellem Schlagzeug herum. Wenig später wird dann auf FaceTime auf dem iPad mini genutzt.

Wie schon der erste Spot wirkt auch dieses neue Werbevideo eher wie Imagepflege denn wie progressive Bewerbung des eigenen Produkts.



iPad-Werbespot "Together" veröffentlicht
4 (80%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Drahtloses Laden im iPhone doch erst 2018... Wie wird das iPhone 8 drahtlos geladen? Oder kommt diese Technik im nächsten iPhone noch gar nicht zum Einsatz? Neue, diffuse Gerüchte köcheln empor. ...
iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>