MACNOTES

Veröffentlicht am  21.02.13, 12:43 Uhr von  nw

Forbes: Hat Apple die Gerüchte über iWatch lanciert?

Apple iWatch-Konzept Apple iWatch-Konzept

Es lag noch vor der Enthüllung des iPhone 5 der Verdachte nahe, dass Tim Cook als neuer CEO des Apple Konzern und damit als Nachfolger von Steve Jobs alles richtig machen wollte. Eines lässt sich nicht von der Hand weisen, noch vor der offiziellen Enthüllung war die fünfte Generation bereits detailiert in der Gerüchteküche abgebildet. Apple im Allgemeinen und Cook im Besonderen werden seither fehlende Innovationen attestiert, die von Kunden und der Börse eigentlich erwartet werden. Eine Autorin für einen Bericht bei Forbes behauptet nun, dass es kein Zufall gewesen sei, dass drei große Nachrichtenunternehmen – WSJ, NY Times und Reuters – in so kurzer Zeit über die Apple iWatch berichtet haben.

“Tim Cook has been talking about innovation but not many seem to believe him. At Goldman’s conference, Tim Cook said that innovation culture at Apple has never been stronger. Perhaps Apple leaked details of iWatch to put some meat on the statement by Cook.”

Nigam Arora

Als Tim Cook im Rahmen des Goldman Sachs-Gesprächs betonte, dass Apples Innovationskultur niemals stärker gewesen sei, hätten ihm das nur die wenigsten wirklich abgekauft. Kurzum: Die iWatch-Gerüchte haben diese Aussagen im Prinzip untermauert. Es ist gleichgültig, ob wir nun glauben wollen, Apple sei nach wie vor innovativ, oder ob wir schlichtweg erkennen sollten, dass die iWatch mehr als nur ein verlängerter Arm für iPhone und iPad ist. Geht es nach der Autorin Nigam Arora, so seien diese Gerüchte eine Verzweiflungstat gewesen, die Apple – um nicht zu sagen, Tim Cook – höchst selbst lancierte.

Man kann sich freilich darüber streiten, ob wir hier mehr von einer Verschwörungstheorie sprechen, oder aber Tim Cook ganz einfach alles richtig machen wollte. Das iPhone ist nach wie vor die wichtigste Säule in Apples Gesamtgewinn – wenn der Absatz sinkt, geht dies mit einem Rückgang des Gewinns einher. Dennoch wird es in Apples eigenem Interesse liegen, neue Konzepte, wie das der iWatch als Personal Computer, weiter zu verfolgen, da sich natürlich der Markt für Unterhaltungselektronik von Jahr zu Jahr wandelt.

via Forbes, engl.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Aleks sagte am 25. Februar 2013:

    Blablablubb. Selten so einen nichtssagenden Müll gelesen. Und Ihr übersetzt den Mist auch noch…

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de