MACNOTES

Veröffentlicht am  25.02.13, 11:29 Uhr von  Stefan Keller

Apple präsentiert iPad-Werbespot “Hollywood” während der Oscar-Verleihung

iPad mini iPad mini

In der Nacht wurden die Academy Awards verliehen, bei denen die besten Schauspieler, Regisseure und Soundtracks mit dem begehrten Oscar ausgezeichnet wurden. Apple hat das Event genutzt, um einen neuen Werbespot für das iPad zu präsentieren. Er wird mit “Hollywood” überschrieben und zeigt diverse Apps, die im Zusammenhang mit Filmen im weitesten Sinne auf dem iPad genutzt werden können.

Heute Nacht hat Apple einen neuen Werbespot für das iPad präsentiert. Er heißt “Hollywood” und ist inzwischen auch bei YouTube zu finden. Apple will mit dem Spot die Möglichkeiten zeigen, die in den über 300 000 Apps stecken. Der Spot beginnt mit einigen Wörtern, die in schneller Abfolge angezeigt werden, bei “lights” bleibt die Schrift stehen. Anschließend wird anhand von iMovie und anderen Apps gezeigt, dass das iPad dafür gerüstet ist.

Weiter geht es abermals mit einer Abfolge von Vokabeln, diesmal bleibt sie bei “camera” stehen. Daraufhin sind auf dem iPad Apps zu sehen, die mit der eingebauten Kamera zu tun haben, aber auch die mitgelieferte iTunes-App, die eine Auswahl an Filmen aus dem Store zeigt. Der letzte Punkt, der wieder durch eingeblendete Wörter angekündigt wird, lautet “action”. Danach ist eine Filmklappen-App zu sehen und die Maps-App, bei der mithilfe der 3D-Ansicht der Hollywood-Schriftzug in Los Angeles gezeigt wird.

Die letzte Abfolge von Wörtern endet schließlich mit “iPad”. Dies wird im Gegensatz zu “lights”, “camera” und “action” nicht angesagt. Protagonist des Werbespots ist sowohl das iPad als auch das iPad mini.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de