MACNOTES

Veröffentlicht am  26.02.13, 12:52 Uhr von  nw

Shazam: 300 Millionen Nutzer und innovative iOS-App in Kürze

shazam-logo Shazam Logo

Der Musikerkennungsdienst Shazam hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona bekanntgegeben, mittlerweile über mehr als 300 Millionen Mitglieder zu verfügen. Die App wird ein deutlich erkennbares Update erhalten, welches in den nächsten Wochen offiziell ausgerollt werden wird.

Andrew Fisher, seines Zeichen CEO bei Shazam, hob in der dazugehörigen Pressemitteilung hervor, dass die Anzahl der Shazam-Nutzer und derer, die die den Service nutzen, weiterhin stark wachse. Shazam habe inzwischen mehr als 300 Millionen Mitglieder, wovon ein immer größer werdender Teil die App auf dem iPad oder Android-Tablet verwende, um beispielsweise unbekannte Musiktitel während des Fernsehens erkennen zu lassen. In den letzten Monaten sei das Wachstum der Downloadzahlen der iPad-Version dreistellig gewesen. Deswegen sei das in Kürze erscheinende Update in erster Linie auch eine Optimierung für Tablets.

“The number of Shazam users and their level of engagement continue to grow rapidly.  [...] This new version of Shazam optimizes discovery, engagement, transactions and exploration in a tablet environment. It’s the most efficient way to experience more of the media around you whether you are in your home or in any other environment throughout the world.”

Andrew Fisher (CEO bei Shazam)

Musik erkennen, kaufen und teilen

Die neue Shazam iOS-Version wird als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch in den App Store kommen. Schon vor einigen Wochen rollten die Entwickler in der iPhone-Version das neue Design aus. In der Pressemitteilung heißt, man wolle eine neue Erfahrung bieten, die es den Kunden ermutigen und auch anzuspornen soll, Neues zu erforschen und zu entdecken. Die Musikerkennung sei nun im Bruchteil einer Sekund möglich, sodass auch kurze musikalische Abschnitte in Serien und Filmen mühelos erkannt werden können. Ein innovativer, neuer Homescreen zeige das an, was TV-Shows und Musiker aktuell “taggen”. Leider werden die Tags von TV-Shows bislang nur in den USA ausgeliefert. Außerdem wird es Shazam-Tag-Charts mit den derzeit populärsten, von Shazam erkannten Musiktiteln geben.

Ein besonderes Feature sei die interaktive Karte, auf der wir die derzeit beliebteste Musik auf verschiedenen Kontinenten, Ländern und Städten entdecken, kaufen und dann mit Freunden teilen können. Letzteres sei unter dem Titel “Shazam Friends” deutlich verbessert worden, damit man mit einem Kurzvorschau und einer Möglichkeit diese Tags zu kommentieren, mit Freunden interagieren kann.

via TUAW, engl. - Offizielle Pressemitteilung, engl.

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Shazam for iPad
Publisher: Shazam Entertainment Ltd.
Bewertung im App Store: 3.5/5.0
Preis: kostenlos

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de