News & Rumors: 28. Februar 2013,

Viddy 2.0 für iPhone mit längeren Videos

Viddy
Viddy

Die Social-Video-App Viddy ist in einer ganz neuen Version 2.0 veröffentlicht worden. Auf dem iPhone kann man so nun unter anderem 30-sekündige Videos aufnehmen und Aufnahmen pausieren, um mehrere Segmente zu einem Filmchen zu verknüpfen.

Für die iPhone-App von Viddy wurde heute ein Update veröffentlicht. Neben längeren Videos (30 Sekunden) bietet die neue App die Option, die Aufnahme zwischendrin anzuhalten, um aus mehreren Segmenten ein Filmchen zu machen.

Werbung

Neue Möglichkeiten

Neue Optionen für die Regelung von Helligkeit, Kontrast und Audio-Lautstärke bei der Videobearbeitung sind hinzugekommen. Außerdem kann man nun einen Zeitraffer simulieren, mit einer Funktion, die 6, 12 oder 30 Bilder pro Sekunde aufnimmt.

Neue Filter und Musik

Für Kreative sicher nicht uninteressant sind insgesamt 15 neue Video-Effekt-Filter und 8 neue Musik-Tracks, für die es auch eine Live-Vorschau gibt. Zu den Effekt-Filtern zählen Soho, der die Bewegtbilder zu blau, grün & gelb wechselt. Vernon verspricht mehr Kontrast, Brooks einen “Vintage”-Look mit einem leichten Rotstich, und Abbott bspw. ist eine Neuauflage eines Sepia-Effekts.

Neue Social Features

Da man bei Viddy möchte, dass die User nicht nur selbst produzieren, sondern auch die Inhalte anderer konsumieren, hat man einige neue Feeds eingerichtet, so zum Beispiel sogenannte “Geo-Feeds”, mit denen man regionsabhängig und vom jetzigen Standort aus ähnliche Videos angezeigt bekommen kann. Außerdem gibt es nun einen Home-Feed mit Inhalten, die auf dem eigenen Umgang mit der App und den Einstellungen basieren.

Nutzernamen von “echten” Promis werden zudem nun verifiziert, ähnlich wie man es von Twitter kennt. Last but not least kann man in den Kommentaren nun sehr einfach auf YouTube-Videos verlinken.

Weitersagen

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Viddy
Publisher: Viddy, Inc.
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: kostenlos

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung