News & Rumors: 1. März 2013,

Umfangreiches Update für Evernote für iPhone und iPad

Evernote
Evernote

Version 5.2 von Evernote für iPhone und iPad bietet diverse Verbesserungen. Doch Obacht, im App Store häufen sich auch Meldungen, dass die App nach dem Update nicht mehr funktionieren würde – der Entwickler arbeitet bereits an einem Patch.

Evernote 5.2 bietet eine neue Ausschnittsansicht, die vor allem auf dem iPad zur Geltung kommt. So kann man in einer Art Sidebar durch Notizen tippen, die man dann rechts in einem größeren Anzeigefenster zu sehen bekommt.

Verbesserte PDF-Ansicht

Der integrierte PDF-Reader in Evernote für iOS wurde deutlich erweitert. Es gibt neben einem mehrseitigen Vorschaubildschirm nun die Möglichkeit auf iDevices in PDF-Dateien zu suchen. Auf dem iPad kann man in der horizontalen Anzeige zwei Seiten nebeneinander angezeigt bekommen und überdies lässt sich die Anzeige-Richtung per Software sperren, damit beim Drehen des Geräts der Inhalt nicht ständig seine Richtung ändert.
PDF lassen sich in Version 5.2 aber nicht nur intern begutachten, sondern auch in E-Mail, AirPrint und anderen unterstützten Apps öffnen.

Es gibt daneben noch die Formatieroption „vereinfachter Text“, die alle Formatierungen löscht, und sich eignet, Webseiten-Schnipsel zu speichern. Ähnlich funktioniert die Option „Nur Text“.

Business auch offline

Nutzer von Evernote Business wird es freuen, dass sie auf ihren iOS-Geräten die Business-Notizbücher nun auch offline lesen können, wenn sie sie als Offline-Notizbücher konfigurieren. Und auf dem iPad wird nun zudem die Business-Bibliothek angezeigt.

Der neue „Trunk“ bietet zudem eine Anbindung an Produkte von Evernote-Partnern, es handelt sich dabei um eine Art Katalog-Ansicht, die es schon bei Evernote im Web seit einer Weile gab, und die Apps vorstellt, die mit Evernote zusammenarbeiten.



Umfangreiches Update für Evernote für iPhone und iPad
4,09 (81,82%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Kaby Lake noch dieses Jahr und mehr RAM i... Apple könnte die nächsten MacBook Pro-Modelle bereits dieses Jahr mit Intels Kaby Lake-CPU bringen. Auch mehr RAM und ein schnelleres MacBook 12 Zoll ...
Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Evernote – immer gut organisiert
Publisher: Evernote
Bewertung im App Store: 3.0/5.0
Preis: kostenlos

Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>