News & Rumors: 11. März 2013,

Samsung Galaxy S4: Fotos geleakt, es kommt in mehreren Farben

Samsung Galaxy S4 – Foto: 52Samsung
Samsung Galaxy S4 - Foto: 52Samsung

In drei Tagen wird Samsung sein kommendes Flaggschiff-Smartphone der Öffentlichkeit präsentieren. Doch vorab sind in einem chinesischen Forum Fotos aufgetaucht, die ein echtes Galaxy S4 zeigen sollen.

Vor dem Release des S3 im Mai 2012 war es dem koreanischen Hersteller Samsung geglückt, alle echten Bilddokumente nicht an die Öffentlichkeit dringen zu lassen. Man sollte entsprechend skeptisch mit den jetzt „geleakten“ Bilder sein, formuliert Stephanie Miot.

Auf den Bildern im Forum finden sich auch solche, die Details zur CPU und weiteren Bauteilen liefern. Es soll sich um ein Modell des Typs GT-i9502 handeln mit einem 5-Zoll-Touchscreen mit 1080 Auflösung, 2GB RAM und einer 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite.
Auf dem Gerät soll auch ein Android 4.2.1 installiert sein. All das passt zu vorher gerüchteweise publik gewordenen Spezifikationen.

In dem Forum ist zu lesen, wie Miot ergänzt, dass es sich um ein Dual-SIM-Modell handele, daneben soll es aber auch ein Mono-SIM-Gerät geben, das eine andere Modellnummer erhält. Das auf den Fotos sichtbare Gerät verfügt über die für Galaxy-Geräte typischen, stark gerundeten Ecken am Gehäuse-Rand.

16,32 und 64GB

Schon zuvor hieß es, dass S4 würde in Varianten mit 16, 32 oder 64 GB Flash-Speicher ausgeliefert und könnte eine Technologie enthalten, die dem Blick des Nutzers folgt um so das Scrollen ohne Bildschirm-Berührung zu realisieren.

In den USA will Samsung sein Galaxy S4 am 14. Februar vorstellen, und zwar aus der Radio City Music Hall in New York. Samsung wird das Event auch über einen Livestream in die Welt verbreiten.

Verschiedene Farben!

Samsung selbst hat vor gut 2 Stunden erst ein zweites Teaser-Werbevideo veröffentlicht, in dem man den Hinweis geliefert bekommt, dass das Samsung Galaxy S4 offenbar in unterschiedlichen Farben veröffentlicht werden wird. Ihr findet das anderthalbminütige Video im Anhang.



Samsung Galaxy S4: Fotos geleakt, es kommt in mehreren Farben
4,08 (81,67%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Luisa (11. März 2013)

    Das wird „scharf“ im wahrsten Sinne des Wortes.

    Wenn das Samsung Galaxy S IV für unter 500 rauskommt, wäre es ausreichend günstig, um Apple iPhone 5 endgültig das Wasser abzugraben :-)

    Da wird kein iPhone 5S Upgrade genügen ;-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>