MACNOTES

Veröffentlicht am  13.03.13, 21:46 Uhr von  jr

Andy Rubin gibt Leitung von Android ab

Android-Roboter Android-Roboter

Der Schöpfer des Betriebssystems Android übernimmt eine neue Aufgabe innerhalb des Google-Konzerns, wie der Google-Chef Larry Page auf Googles offiziellem Blog bekannt gab. Sundar Pichai wird Rubins Nachfolger als Leiter des Android-Projekts.

Andy Rubin gründete 2003 das Unternehmen Android, das 2005 von Google übernommen wurde. Im Oktober 2008 veröffentlichte Google seine erste Version der Open-Source-Software Android. Damit hatte Rubin 10 Jahre lang die Verantwortung für das Projekt – von der Idee bis zur heutigen Version. Was seine neue Aufgabe bei Google sein wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Android hat einen weltweiten Marktanteil von über 70 Prozent im mobilen Segment und täglich werden laut Google 1,3 Mio. neue Geräte aktiviert. Das Betriebssystem wird von zahlreichen Herstellern genutzt und teils mit eigenen Apps und alternativen grafischen Oberflächen versehen.

Sundar Pichai wird sich neben seiner neuen Aufgabe auch weiterhin der Leitung des Chrome-OS-Projektes widmen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de