MACNOTES

Veröffentlicht am  14.03.13, 12:44 Uhr von  

Apple A7 SoC: Ab Mai beim taiwanischen Zulieferer TSMC in Produktion

Apple A6 CPU Apple A6 CPU

Apples Next-Generation A7 Prozessor soll neuen Berichten des Branchenblattes DigiTimes zufolge bereits bereit sein für die Produktion bei Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (kurz: TSMC). Der taiwanische Zulieferer könnte in Zukunft neben Samsung einer der Hauptproduzenten der Apple SoCs werden.

Unter Berufung auf vertrauenswürdige “Industriequellen” berichtet DigiTimes darüber, dass TSMC bereit sei den A7-Chip in den 20nm-Fertigungsprozess aufzunehmen, damit er frühesten im ersten Quartal 2014 in neue Apple Produkte integriert werden kann. Diese Gerüchte um einen Produktionsstart gehen mit Spekulationen einher, wonach TSMC bereits seit einiger Zeit einen langfristig angelegte Partnerschaft eingegangen ist. Zeitweise war sogar die Rede von einem Fabrikgebäude, welches sich Apple exklusiv sichern wollte. Das iPhone 5S wird aller Wahrscheinlichkeit noch nicht über den A7-Chip verfügen, schließlich stellte uns das Unternehmen mit dem A6X einen potenten Prozessor vor, der gewiss noch in der nächsten iPhone-Generation ein paar technische Verbesserungen erhalten wird.

A7-Prozessor ab Mai 2013 in Produktion

TSMC soll Erwartungen des englischsprachigen CNET gemäß, das sogenannte “tape out”-Stadium noch im März erreicht haben, um dann über zu gehen zu einer frühen Produktionsphase im Mai oder Juni. Das “tape out”-Stadium beschreibt im Prinzip einen Maskierungsprozess, der zugleich einer der letzten Schritte ist, bevor das finale Chip-Design in Produktion gehen kann. Der taiwanische Zulieferer werde nach eigenen Angaben ihre Produktionsfläche mit einem finanziellen Aufwand in Höhe von fast 18 Milliarden US-Dollar sogar noch vergrößern. Mitte Januar TSMC berichteten wir über einige Angaben von CEO Morris Chang, der das taiwanische Unternehmen mit einem Marktanteil von 100 Prozent im Jahr 2013 zum Führer in der Fertigung von 28nm-Chips erklärte. Testweise sollen außerdem längst A6X Prozessoren für das iPad 4 nach dem 28nm-Fertigungsverfahren produziert worden sein.

Apple wird sich demzufolge nicht einzig und allein auf die Apple SoC-Produktion durch Samsung verlassen, sondern bereits die nächste Generation, den Apple A7 SoC (=System on a Chip), im Sommer diesesn Jahres bei einem weiteren Zulieferer fertigen lassen. Schon gestern machten Gerüchte die Runde, wonach Pegatron einen Teil der iPhone 4 und iPhone 4S sowie einem zukünftigen kostengünstigen Low-Budget-iPhone produzieren wird. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Apple tatsächlich massiv beim taiwanischen TSCM bestellt haben könnte.

via AppleInsider, engl.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 3  Tweets und Re-Tweets
     0  Likes auf Facebook
       0  Trackbacks/Pingbacks
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de