News & Rumors: 15. März 2013,

Apple aktualisiert IDE Xcode für OS X 10.8.3

Xcode
Xcode

Apple hat am gestrigen Donnerstag das Update für das Desktop-Betriebssystem OS X 10.8 Mountain Lion veröffentlicht. Behoben wurden Fehler wie eine verfälschte Farbausgabe bei HDMI-Anschlüssen oder der ‘File:///’-Bug. Damit einhergehend wurde die IDE Xcode ebenfalls auf den neusten Stand gebracht; Xcode 4.6.1 ist ab sofort im Mac App Store zu haben.

Werbung

Mit OS X 10.8.3 kann man nun iTunes-Gutscheine via Kamera einlösen und mit dem ebenfalls aktualisierten Xcode 4.6.1 kann man alle neue Funktionen in OS X Mountain Lion 10.8.3 nutzen. Das Changelog gibt an, dass das OS-X-SDK aktualisiert wurde, um 10.8.3 komplett abzubilden. Weiterhin wurde ein Fehler behoben, bei dem Programme nicht unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard starten konnten, wenn Automatic Reference Counting (ARC) für das Projekt aktiviert war. Zuletzt werden Performance-Probleme bei Analyze behoben.

Für das Update müssen 148 MB heruntergeladen werden, eine Neuinstallation ist 1,65 GB groß. Die Funktionen, die Xcode 4.6 eingebracht hat, sind natürlich weiterhin erhalten: Unterstützung für iOS 6.1, verbesserte Unterstützung bei der Quellcodevervollständigung, C++11-Unterstützung für selbst definierte Literale und unbeschränkte Unions und weitere Fehlerbehebungen.

Xcode wird zur Entwicklung von Programmen für OS X und iOS benötigt und ist gratis im Mac App Store zu haben. Neben der IDE bringt Xcode eine Reihe von nützlichen Tools mit. So lassen sich nach der Installation .plist-Dateien relativ bequem über eine grafische Oberfläche manipulieren. Für die Installation wird mindestens OS X 10.7.4 Lion benötigt. Englisch ist die einzige Sprache, in der Xcode mit dem Anwender kommunizieren kann.

Weitersagen

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Xcode
Publisher: Apple
Bewertung im App Store: 3.0/5.0
Preis: kostenlos

Zuletzt kommentiert

 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung