MACNOTES

Veröffentlicht am  18.03.13, 20:55 Uhr von  dk

Retina-iPad-mini: Release in Q3 2013 möglich

iPad mini iPad mini

Das iPad mini 2 wird laut neuen Gerüchten im dritten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen, was gegen bisherige Gerüchte spricht, die von einem Release im zweiten Quartal ausgegangen sind. Aufgrund einer unverändert hohen Nachfrage nach dem iPad mini soll sich Apple aber dazu entschlossen haben, einen Verkaufsstart des zweiten iPad-mini-Modells erst in Q3 2013 über die Bühne zu bringen.

Laut Expertenmeinung ist das iPad mini auf dem besten Weg, dem 9,7-Zoll-iPad den Rang abzulaufen, bereits in diesem Jahr soll Apple rund 55 Millionen iPad-mini-Exemplare verkaufen können, während es “nur” 33 Millionen iPad-Modelle sein sollen. Damit wurden die Prognosen der Experten beim iPad mini* um 14 Millionen Exemplare angehoben, während es beim Retina-iPad um 27 Millionen prognostizierte Exemplare nach unten ging.

iPad mini 2 soll mit Retina-Display auf den Markt kommen

Somit kannibalisiert das iPad mini sehr wahrscheinlich die Verkaufszahlen des 9,7-Zoll-iPads, weshalb Apple beim iPad mini 2 laut Informationen von Marktanalysten mit diversen, umfassenden Verbesserungen aufwarten möchte. An vorderster Front ist das Retina-Display zu nennen, das angeblich eine Auflösung von 2048×1536 Pixeln mit sich bringen wird und damit eine höhere Pixeldichte bieten würde als das iPad 4.

Abgesehen vom iPad mini 2 soll auch das iPad 5 im dritten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen, in diesem Falle plant Apple laut neuen Informationen mit einem überarbeiteten Design, das dem Aussehen des iPad mini sehr nahe kommen soll. Hinzu kommen Verbesserungen in puncto CPU und GPU, wahrscheinlich wird eine modifizierte Version der Apple-A7-CPU zum Einsatz gebracht, bezogen auf die GPU sind keine weiteren Informationen bekannt.

Zumindest die Retina-Auflösung des 9,7-Zoll-iPads soll sich nach Angabe der Experten nicht verändern, womit diese ab Q3 2013 auf dem gleichen Niveau liegen könnte wie die des iPad mini 2. Laut Analysten kann dies als Zeichen verstanden werden, dass Apple in Zukunft mehr auf das iPad mini als Flaggschiff im Tablet-Segment setzen, und das 9,7-Zoll-iPad zur zweiten Geige degradiert wird.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de