News & Rumors: 27. März 2013,

iPhone 5: T-Mobile USA bekommt überarbeitetes Modell

iPhone 5 in weiß
iPhone 5 in weiß

Das iPhone 5 wird in den USA ab April zusätzlich über T-Mobile vertrieben. Dafür gibt es eigens eine neue Hardware-Revision des Apple-Smartphones, das um die Unterstützung zusätzlicher Frequenzen erweitert wird. Es wird auch in den anderen Frequenzbereichen funken können.

Advanced Wireless Services (AWS) heißt der Grund, warum Apple für T-Mobile an der Hardware schrauben muss. Es handelt sich UMTS-Frequenzen von 1710 MHz für den Uplink bzw. 2110 bis 2155 MHz für den Downlink. Diese Frequenzen werden in den USA, Mexiko, Kanada und Chile verwendet; speziell in den USA von T-Mobile.

Werbung

Die Telekom-Tochter will das iPhone 5 verkaufen, weshalb Änderungen an der Hardware notwendig sind. Ein Apple-Repräsentant hat Engadget mitgeteilt, dass sich die Unterstützung der zusätzlichen Frequenzen nicht per Software-Update implementieren lassen. Wer die Frequenzen benutzen möchte, benötigt also die überarbeitete Revision des iPhone 5.

Am 12. April 2013 soll der Verkauf des iPhone 5 bei T-Mobile in den USA starten. Das Smartphone soll unter anderem direkt über Apple zu haben sein. Einen SIM- oder Netlock soll es nicht geben, der Preis wird derselbe sein wie bei der aktuellen Revision. Das “T-Mobile-iPhone 5″ wird mit allen anderen Frequenzen umgehen können, sodass es AT&T-Kunden ebenfalls benutzen können. Gleiches gilt für LTE. Laut Mac Rumors will Apple das gegenwärtige iPhone 5 für die neue Revision aussterben lassen.

Momentan kann man das iPhone 5 auch schon im Netz von T-Mobile verwenden, allerdings zeigt sich, dass die Datenübertragungsraten deutlich langsamer sind als in anderen Netzen.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Great_Secret (28. März 2013)

    Und wann wird dasiPhone 5 für dieLTE Frequenzen von den restlichen Deutschen Mobilfunkanbietern wie o2, Vodafone und eplus umgebaut?
    Apple ist ech so eine Hu..e …


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung