MACNOTES

Veröffentlicht am  27.03.13, 12:08 Uhr von  Stefan Keller

MacBook Pro Retina: OS X 10.8.3 verlängert Akkulaufzeit

MacBook Pro Retina MacBook Pro Retina

Wer ein MacBook Pro mit Retina-Display sein Eigen nennt, darf sich über das kürzlich veröffentlichte OS-X-Update auf Version 10.8.3 freuen. In Tests konnte die neue Ausgabe über 20 Minuten länger steckdosenunabhängig betrieben werden.

OS X 10.8.3, das vor gut zwei Wochen veröffentlicht wurde, verbessert die Akkulaufzeit des MacBook Pro mit Retina-Display um gute 20 Minuten, wie The Mac Observer festgestellt hat. Dies kann ab der Vorabausgabe mit der Buildnummer 12D76 festgestellt werden. Das Retina-MacBook Pro aus dem Test, das 15-Zoll-Modell mit 2,7 GHz Core i7 Prozessor, hielt mit OS X 10.8.2 398 Minuten ohne externe Stromquelle aus, nach dem Update waren es 421 Minuten.

Diese Verbesserung ließ sich aber nur bei Retina MacBook Pro feststellen. Sowohl die MacBook Pro aus 2011 als auch MacBook Air aus dem gleichen Zeitraum konnten keine Verbesserungen aufweisen. The Mac Observer gibt an, dass zumindest auch keine Verschlechterung eingetreten ist, wie das bei Apple hin und wieder der Fall war.

Auch wenn die gemessenen 23 Minuten nicht unbedingt die Welt bedeuten, kann Apple zumindest sein Marketing-Versprechen halten, dass ein Retina-MacBook Pro “bis zu 7 Stunden” ohne Netzteil im Internet surfen kann. Die Tests wurden durchgeführt, bevor Apple das SMC-Update veröffentlicht hat.

(via Cult of Mac)

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de