MACNOTES

Veröffentlicht am  31.03.13, 22:59 Uhr von  dk

iOS-Gaming-Controller: Apple plant keinen Release

iPad mini iPad mini

Einen kolportierten iOS-Gaming-Controller hat der bekannte Analyst Jim Dalrymple ins Reich der Fabeln verwiesen, laut seiner Aussage arbeitet Apple aktuell nicht an einem solchen Controller. Während der Game Developers Conference 2013 gab es immer wieder Spekulationen zu hören, nach denen Apple intern bereits die Entwicklung eines iOS-Gaming-Controllers gestartet habe und dieser früher auf den Markt kommen könnte als gedacht.

Laut Angaben von Dalrymple ist dies aber nicht der Wahrheit entsprechend und Apple wird keinen iOS-Gaming-Controller in den Verkauf bringen. Aufgrund seiner nahezu perfekten Trefferquote mit Voraussagen in puncto Apple gilt der Analyst bei vielen Experten als anerkannte und verlässliche Quelle, weshalb davon auszugehen ist, dass Apple im Moment tatsächlich nicht an einem Gaming-Controller für das iOS-Ökosystem arbeitet.

Ein solcher Controller sollte laut ersten Informationen zur Steuerung von Spielen auf iPhone, iPad* und iPod touch genutzt werden, um die iOS-Flotte im mobilen Gaming-Segment noch weiter nach vorne zu bringen. Aufgrund potentieller Konkurrenten wie Project Shield oder Ouya wäre ein solcher Gaming-Controller zumindest nicht komplett aus der Luft gegriffen, die Aussage von Dalrymple spricht aber deutlich dafür, dass Apple vorerst nicht mit einem iOS-Controller aufwarten wird.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de