MACNOTES

Veröffentlicht am  1.04.13, 21:18 Uhr von  

Smartphones: iPhone-Größe am beliebtesten

lumia820_iphone5_iphone4s

“Große Smartphones sind nur eine Modeerscheinung” – zu diesem Fazit kommt ein Bericht von Flurry Analytics. Demnach sind “mittelgroße Smartphones” mit einer Bildschirmdiagonalen von 3,5 bis 4,9 Zoll unter den Anwendern nach beinahe allen Beobachtungskriterien am beliebtesten. Smartphones mit einer Größe zwischen 5,0 und 6,9 Zoll sind quasi irrelevant, wenn die Marktforscher korrekt beobachtet haben.

Die Marktforscher von Flurry Analytics haben sich den Markt angeschaut und dabei erkundet, wie häufig ein mobiles Gerät in Abhängigkeit seiner Größe verwendet wird. Dabei kam heraus, dass ein “Medium Phone” mit einer Bildschirmdiagonalen zwischen 3,5 und 4,9 Zoll am beliebtesten ist – und zwar mit großem Abstand bei beinahe allen gesichteten Kriterien.

Verteilung nach Geräten

Demnach haben 16 Prozent aller erhältlichen Smartphones einen Bildschirm mit weniger als 3,5 Zoll Bildschirmdiagonalen, 69% liegen zwischen 3,5 und 4,9, 2 Prozent werden mit ihren 5,0 bis 6,9 Zoll als “Phablet” bezeichnet, 6% sind kleine Tablets mit 7 bis 8,4 Zoll und 7% sind “echte Tablets” mit einem Bildschirm, der größer als 8,5 Zoll ist. Alle bislang veröffentlichten iPhones liegen hierbei in der Kategorie “Medium Phone”, wenn auch bis zum iPhone 5 am unteren Ende der Skala. Nach aktiven Benutzern arbeiten 72 Prozent der Anwender an einem solchen Smartphone, nur 3% benutzen ein Phablet.

Verteilung nach Plattform

Schaut man sich die Verteilung nach Betriebssystem an, fällt auf, dass Android fast die identische Verteilung aufweist. Lediglich die echten Tablets fallen mit nur 2 Prozent Anteil etwas aus der Statistik. Bei iOS sind knapp drei Viertel dem Medium Phone zuzurechnen, 24 Prozent sind echte Tablets und 2 Prozent sind kleine Tablets. Interessant ist, dass 70 Prozent aller BlackBerry-Smartphones einen kleineren Bildschirm als 3,5 Zoll aufweisen. Bei Windows Phone sind alle Modelle zwischen 3,5 und 4,9 Zoll einzurechnen.

Verteilung nach Verwendung

Auch wenn man die Zeit misst, die ein Anwender mit einer bestimmten Aufgabe verbringt, führen die “Medium Phones” meilenweit: Bei Spielen sind es 64 Prozent, bei Büchern 83 und Videos werden sogar zu 85 Prozent der Zeit auf einem mittleren Smartphone konsumiert. Wie Apple Insider anmerkt, hat das Flurry-Netzwerk Zugriff auf etwa eine Milliarde Geräte weltweit, der Bericht wurde auf der Basis von über 2000 verschiedenen mobilen Geräten erfasst.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 10  Tweets und Re-Tweets
 0  Likes auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de