MACNOTES

Veröffentlicht am  3.04.13, 11:14 Uhr von  Stefan Keller

iPhone: Chinesische Presse mit Tim Cooks Entschuldigung zufrieden

Tim Cook Tim Cook

Hohe Wellen schlugen die Garantiebedingungen für iPhones in China. Apple-CEO Tim Cook hat sich bei den chinesischen Kunden entschuldigt und verbesserte Reparaturbedingungen angekündigt. Dieser Brief kam in den chinesischen Medien offenbar gut an.

Die Boulevard-Zeitung Global Times hat Apple für Tim Cooks Entschuldigung gelobt, wie Reuters berichtet. Es handelt sich um dieselbe Zeitung, die im Vorfeld Stimmung gegen Apple gemacht hat. Die Entschuldigung habe die Situation entschärft und die angespannte Beziehung zwischen Apple und dem chinesischen Markt erleichtert, heißt es. Apples Reaktion sei mit Respekt zu würdigen, im Vergleich zu anderen amerikanischen Unternehmen.

Damit sind die Medien in China nicht alleine. Auch der Außenminister hat Apples Änderung an den Garantiebedingungen für China gewürdigt. Apple habe angemessen auf die Bedürfnisse der Kunden reagiert, heißt es. Ein Sprecher des Ministeriums bestätigte, dass sie mit Apples Ankündigung einverstanden sind.

Für Beobachter ist der chinesische Markt ein wichtiger für Apple. Es sei der zweitgrößte der Welt für das Unternehmen aus Cupertino. Die Medienkampagne gegen Apple hätte 13 Milliarden Dollar kosten können, die wegen eines möglichen Boykotts nicht in Verkaufserlöse umgesetzt geworden wären.

(via AppleInsider)

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de