MACNOTES

Veröffentlicht am  4.04.13, 23:15 Uhr von  

Zuckerberg will mit Facebook Home Androids Herz erobern

t3n-news-post-453946_facebook-android-home-logo-500_medium Facebook Home

Am heutigen Abend stellte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg die Android-App “Facebook Home” via Livestream vor. Gleichzeitig wurde das neue Android-Smartphone HTC First präsentiert.

Facebook will mit der App “Facebook Home” den Startbildschirm von Android ersetzen, der normalerweise von herstellereigenen Oberflächen dominiert wird. Die App will dabei allerdings mehr sein als nur eine weitere Oberflächenkonfiguration, denn “Facebook Home” gräbt sich tief in das System und verwandle das Gerät so in ein “lebendiges und soziales Telefon”, so Zuckerberg. Facebooks neue App wird in den USA ab dem 12. April im Play-Store zum Download zur Verfügung stehen und soll in den kommenden Monaten auch in Europa verfügbar sein.

Das erste Gerät mit vorinstalliertem “Facebook Home” wird das ebenfalls heute vorgestellte HTC First sein. Dieses Smartphone wird exklusiv über den amerikanischen Provider AT&T vertrieben und am 12. April für $99,99 mit Vertrag in den USA auf den Markt kommen. Es unterstützt LTE.
Zuckerberg stellte gleichzeitig klar, dass von Facebook kein eigenes Smartphone zu erwarten sei.

Darüber hinaus gibt es im Anhang ein englischsprachiges Video über “Facebook Home” auf dem HTC First, das The Verge veröffentlichte:

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  peter patent sagte am 4. April 2013:

    99,99 Dollar ist doch mit Sicherheit der Preis für das Handy mit einem Mobilfunkvertrag; falls dem so ist, dann sollte man das auch in dem Artikel erwähnen. Ihr werdet doch nach Buchstaben oder Wörtern bezahlt! ;-)
    Das ist doch für deutsche Interessenten sehr relevant, schließlich könnten Sie das Gerät ja nicht im freien Handel für einen ähnlichen Preis erstehen.
    Das wäre dann mal wieder typisch für Macnotes, dass wesentliche Informationen nicht im Artikel stehen, weil offenbar einfach ein fremder Text aus dem Ausland übersetzt wurde und nicht mitgedacht wird.

    Antworten 
  •  jr sagte am 5. April 2013:

    Danke für den Hinweis. Das HTC First ist im AT&T-Shop ohne Vertrag mit $449,99 gelistet.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 7  Tweets und Re-Tweets
 5  Likes auf Facebook
 1  Trackback/Pingback
  1. ak081 – Hausaufgaben gemacht? | apfelklatsch am 15. April 2013
Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de