News & Rumors: 10. April 2013,

E-Book: iTunes besser verstehen und nutzen

iTunes verstehen
Cover "iTunes verstehen"

iTunes wurde über Jahre hinweg von der einfachen Musikverwaltungssoftware zum Schweizer Taschenmesser der digitalen Mediennutzung von Apple, wodurch die Nutzung für Neulinge häufig schwer geworden ist. Der Fachbuchautor Dirk Kunde bietet nun mit seinem E-Book „iTunes verstehen“ ein Nachschlagewerk für iTunes-Anwender an.

Vor ein paar Jahren war iTunes ein Musikverwaltungsprogramm, mit dem man seine Musik hören und auf seinen iPod synchronisieren konnte, aber im Laufe der Zeit wurden die Medien, die auf iPod (und später iPhone und iPad) wiedergegeben werden können immer verschiedener. Folglich hat sich das Programm zu einer Mulitmedia-Anwendung gewandelt, mit der man Fernsehsendungen, Filme, (Hör-)Bücher, Podcasts und Musik verwalten, abspielen und auf das mobile Endgerät laden kann.

In der elften Version von iTunes hat Apple deutlich aufgeräumt. Die Nutzer beklagen nun das Fehlen von Cover Flow und der Seitenleiste, die in der Standardlayout-Einstellung nicht mehr vorhanden ist.

Tipps für Einsteiger

Dirk Kunde zeigt in seinem Buch, entgegen des hartnäckigen Gerüchts man könne eine Apple-ID nur mit Kreditkarte anlegen, dass es auch ohne geht und mit Hilfe von Gutscheinkarten oft sogar ein paar Euro gespart werden können. Ebenfalls wird in „iTunes verstehen – Medienverwaltung auf dem Computer und in der iCloud“ gezeigt, wie man Klingeltöne aus Liedern erstellen kann und dadurch nicht auf die kostenpflichtige Variante von Apple angewiesen ist.

Für Umsteiger von Windows zu OS X wird im E-Book thematisiert, wie man mit einer kompletten Mediathek umzieht, ohne Daten (wie z. B. Album-Cover) zu verlieren. Hauptsächlich sollen also Einsteiger in die Welt von iPhone, Mac und Co. mit Tipps und Anleitungen in die Bedienung von iTunes eingeführt werden.

Das E-Book steht zum Preis von 5,99€ im iBookstore* von Apple, im Kindle-Store* von Amazon und demnächst auch in Googles Play-Store verfügbar.

* = Affiliate.

E-Book: iTunes besser verstehen und nutzen
3,9 (78%) 20 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






App(s) und Produkte zum Artikel

Name: iTunes verstehen
Publisher: Dirk Kunde
Bewertung im App Store: /5.0
Preis: 5,99 EUR

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Klaus (16. April 2013)

    Ich nutzte iTunes schon seit es noch SoundJam hieß, aber mittlerweile verstehe ich es nicht mehr, vielleicht sollte ich mir das Buch kaufen. Steht drin wie ich wieder an C-overflow komme? Oder wie man mit dem total uneinheitlichen Interface schnell zum Ziel kommt (Brauche mittlerweile bis zu 5 Mausklicks, wo ich früher nur 1 oder 2 benötigte).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>