MACNOTES

Veröffentlicht am  13.04.13, 18:50 Uhr von  

iPhone 5S und iPhone mini: Release im Juli 2013

iPhone 5 in weiß iPhone 5 in weiß

Der Marktanalyst Brian White hat im Zuge eines neuen Reports mitgeteilt, dass er an einen gleichzeitigen Release von iPhone 5S und iPhone mini glaubt. Laut White wird Apple die beiden neuen iPhone-Modelle im Juli 2013 auf den Markt bringen und auch zusammen vorstellen. Bislang war über einen Verkaufsstart des Apple iPhone 5S im Juni dieses Jahres spekuliert worden, White und sein Kollege Ming-Chi Kuo sehen einen Juli-Release aufgrund von kleinen Produktionsproblemen aber als realistischer an.

iPhone 5S: iPhone-5-Design, neue Kamera und Fingerabdruckscanner

Das iPhone 5S wird laut Whites Aussage in Bezug auf das Design kleinere Änderungen spendiert bekommen, unter anderem sollen die Knöpfe an der Seite des iPhones neu angeordnet werden. Weiterhin ist eine neue Kamera mit einer größeren Linse im Bereich des Möglichen, sodass sich auch die Rückseite des iPhone 5S im Vergleich zum iPhone 5 ein Stück weit verändern würde – im Großen und Ganzen soll das iPhone 5S aber wie das iPhone 5* aussehen.

Dementsprechend geht White davon aus, dass beim iPhone 5S ein 4-Zoll-Display zum Einsatz kommen wird. Darüber hinaus wird spekuliert, dass das iPhone 5S einen Fingerabdruckscanner bieten soll, durch den der Homebutton ein wenig seitlich versetzt werden könnte. In puncto Sicherheit könnte der Fingerabdruckscanner beim iPhone 5S eine Codeeingabe ersetzen, zumal sich ein Code leichter herausfinden lässt als ein Fingerabdruck.

iPhone mini: 4-Zoll-Display und Gehäuse aus Plastik

Beim iPhone mini wird Apple nach Informationen von Brian White ebenfalls ein 4 Zoll großes Display verbauen, auch die Retina-Auflösung des iPhone 5 soll beim günstigen iPhone-Modell vorliegen. Damit widerspricht White weiteren Analysten, die im Vorfeld mitgeteilt hatten, dass das iPhone mini mit einem größeren Display ausgerüstet sein könnte als das iPhone 5S bzw. das iPhone 5.

Einsparungen nimmt Apple beim iPhone mini anscheinend beim Gehäuse vor, dieses soll zunächst einmal ein Stück dicker und schwerer sein als das des iPhone 5(S). Hinzu kommt, dass Apple anstatt auf Aluminium beim iPhone mini ein Gehäuse aus Kunststoff verwenden soll, das in puncto Wertigkeit eventuell nicht an die iPhone-5-Qualität heranreichen wird, dafür aber deutlich günstiger in der Herstellung sein soll.

Zum Preis des iPhone mini hat sich Brian White nicht geäußert, bisherige Angaben reichten von 200 bis 450 US-Dollar ohne Vertrag, also auf jeden Fall ein deutliches Stück unterhalb des iPhone-5-Preises. Eine endgültige Nennung des Preises wird aber erst dann möglich sein, wenn Apple die offizielle Präsentation des iPhone mini vorgenommen hat.

Weiteres iPhone mit großem Display geplant?

Interessanterweise geht Brian White im Zuge seines neuen Berichts auf ein iPhone-Modell mit einem größeren Display ein, das als Konkurrent zum Samsung Galaxy Note geplant sein könnte. Ein solches iPhone war bereits in der Vergangenheit als iPhone Math durch die Gerüchteküche gegeistert, laut White könnte Apple das größere iPhone ebenfalls zusammen mit iPhone 5S und iPhone mini präsentieren.

In diesem Punkt ist sich White aber nicht ganz sicher, er schließt nämlich nicht aus, dass es sich beim iPhone mit größerem Display um das iPhone 6 handelt, das erst im Jahr 2014 auf den Markt kommen soll. Während der WWDC 2013 könnte somit ein drittes iPhone-Modell vorgestellt werden, ein Muss ist dies aber nicht.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  peter sagte am 13. April 2013:

    Haltet euch fest…4zoll display!!! :) und was lese ich da? Im jahre 2014 kommt laut gerüchten ein iphone mit display in note dimension!! Na wenn das mal nicht an gesunden menschenverstand scheitert…!!!

    Antworten 
    •  Anonym sagte am 15. April 2013:

      unnötig…

      Antworten 

Kommentar verfassen

 7  Tweets und Re-Tweets
 9  Likes auf Facebook
 1  Trackback/Pingback
  1. www.babblr.de am 14. April 2013
Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de