MACNOTES

Veröffentlicht am  19.04.13, 0:55 Uhr von  

iPad 5: 15 % dünner und 25 % leichter als iPad 4

iPad der 4ten Generation iPad der 4ten Generation

Der bekannte Marktanalyst Ming-Chi Kuo hat angegeben, dass er das Apple iPad 5 um 15 Prozent dünner und um 25 Prozent leichter als das iPad 4 sieht. Da Apple beim iPad 5 das Design angeblich ähnlich dem des iPad mini konzipieren möchte, soll sich ein leichteres und schlankeres Gehäuse ergeben – insbesondere die GF2-Touch-Technologie soll in diesem Punkt eine große Rolle spielen.

Apple iPad 5: Kuo glaubt an Apple-A7X-CPU von Samsung

Laut Angaben von Kuo wird das iPad 5 rund 500 Gramm wiegen, also um rund 150 Gramm leichter sein als das iPad 4* – in puncto Dicke soll das neue iPad 5 zwischen 7,5 und 8,0 Millimetern liegen. Somit geht Kuo davon aus, dass das iPad 5 eine größere Version des iPad mini darstellen, und dessen Design adaptieren wird – aufgrund des großen iPad-mini-Erfolges dürfte sich dieser Weg für Apple anbieten.

Bei der integrierten CPU des Apple iPad 5 glaubt der Analyst zudem daran, dass Samsung eine Apple-A7X-Variante ausliefern wird, was bedeuten würde, dass Apple auch eine Apple-A7-CPU von Samsung erhalten sollte, die dann beim iPhone 5S Verwendung finden dürfte. Andere Analysten hingegen haben mitgeteilt, dass Apple bei iPhone 5S und iPad 5 lediglich auf eine A6X-CPU setzen wird, da man mit TSMC an einem A7-Release für das kommende Jahr arbeitet.

Auch in Bezug auf die Kameras des iPad 5 hat sich Ming-Chi Kuo zu Wort gemeldet, angeblich plant Apple, die Kameras des iPad 4 (5-Megapixel-Sensor auf der Rückseite, HD-Frontkamera) beim iPad 5 zu verwenden. Ob etwaige Verbesserungen in puncto Brennweite, Linse oder Lichteinfall vorgenommen werden sollen, hat der Analyst in seinem Bericht nicht erwähnt.

Verkaufsstart des iPad 5 frühestens im August 2013?

Dafür glaubt Kuo daran, dass Apple die iPad-5-Massenproduktion zwischen August und September 2013 auf den Höhepunkt bringen wird, sodass ein Release nach Kuos Version frühestens Ende August dieses Jahres möglich wäre. Beim genannten Szenario wäre ein Verkaufsstart des iPad 5 sogar erst Ende September bzw. Anfang Oktober 2013 realistisch, womit Kuo dem einen oder anderen Kollegen widerspricht.

Erst vor kurzem hieß es, dass Apple das iPad 5 und das iPad mini 2 im Sommer 2013 auf den Markt bringen könnte, wenngleich dies aufgrund des möglichen Release von iPhone 5S und iPhone mini im Juli 2013 eher unwahrscheinlich sein dürfte. Immerhin würde Apple mit einem zeitgleichen Verkaufsstart der neuen iPhone- und iPad-Modelle für Konkurrenz im eigenen Haus sorgen, was sich negativ auf die Verkaufszahlen auswirken könnte.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Gnagna sagte am 19. April 2013:

    Schleeecht! Ich will keinen Samsungmist mehr in die Hände nehmen müssen! Hallo Apple, ändert das gefälligst!

    Antworten 
  •  Fritz sagte am 20. April 2013:

    Dir ist schon klar, das Samsung auch die aktuelle A6 sowie A5/A4-Chipsreihe hergestellt hat?
    Apple entwickelt sie lediglich.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 5  Tweets und Re-Tweets
     4  Likes auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de