MACNOTES

Veröffentlicht am  2.05.13, 12:25 Uhr von  

iOS 7: Keine Verspätung, dafür neues Design

iOS 7 iOS 7

Medienberichte, die besagten, dass Entwickler von OS X 10.9 nun an iOS 7 arbeiten, um den internen Zeitplan zu halten, wurden bestätigt. Damit wiederholt sich die Situation von 2007, wo Leopard-Entwickler für das iPhone programmieren mussten. Außerdem berichten Quellen bei Apple davon, dass momentan am Design von iOS 7 gearbeitet wird.

“Yep.”, so die kurze Antwort von Jim Dalrymple auf die Frage, ob Entwickler wirklich von der OS-X-Abteilung bei iOS 7 mithelfen müssen. Gegenüber All Things D vom Wall Street Journal haben Quellen bei Apple festhalten lassen, dass an dieser Situation nichts Großartiges dabei sei. Da Apple iOS 7 noch nicht angekündigt hat, kann es per Definition auch noch nicht “verschoben” worden sein. Dennoch ist man bemüht, die Software zumindest so weit fertig zu bekommen, dass man während der Worldwide Developers Conference (WWDC) im Juni eine Demo präsentieren kann.

Ebenfalls bei All Things D haben sich Quellen gemeldet, die entweder momentan bei Apple arbeiten oder früher dort angestellt waren. Hier herrscht Einigkeit darüber, dass Scott Forstall wohl der einzige Fan von texturierten grafischen Oberflächen war. Jetzt, wo Jony Ive für das Design zuständig ist, habe der Prozess der “DeForstallization” begonnen. Außerdem sei es an der Zeit für frische Ideen für das Design von iOS. Windows Phone und BlackBerry 10 zeigen, dass das Potenzial bei der Gestaltung noch nicht ausgereizt sei.

Jony Ive ist eher daran gelegen, dass das Design “flach” wird und mehr Informationen auf einen Blick liefert. Dabei soll aber die einfache Benutzung nicht auf der Strecke bleiben.

(via Mac Rumors, 2)

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Roman Hauthaler sagte am 2. Mai 2013:

    Hoffentlich wird jetzt nicht alles vermurxt.

    Antworten 
  •  timmy sagte am 2. Mai 2013:

    So viele Milliarden in der Hinterhand und dann beim Entwicklerteam knausern. Da muss nun die MacOS X Abteilung, die’s wohl auch mehr als nötig hat, Leute abtreten. Irgendetwas stimmt doch da nicht. Am Geld kann’s ja wohl nicht liegen..

    Antworten 
  •  Nix sagte am 2. Mai 2013:

    Ihr meint bestimmt “keine verspätung UND neues design”.

    Antworten 
  •  Don Del Auqa sagte am 3. Mai 2013:

    Könnt Ihr bitte mal von der Administration her diese ganzen “RT@Macnotes” und bitte auch die Facebook-Likerei abschalten. Was soll das Zeug in den Artikel-Kommentaren. Da steckt NULL Information für den geneignet Leser drin. Danke.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 2  Tweets und Re-Tweets
 3  Likes auf Facebook
 0  Trackbacks/Pingbacks
    Werbung
    © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de