: 6. Mai 2013,

iPad mini: Analyst glaubt an zwei Generationen in den nächsten 12 Monaten

iPad mini
iPad mini

Der Analyst Richard Shim von NPD DisplaySearch geht davon aus, dass Apple in den kommenden 12 Monaten zwei neue Generationen des iPad mini veröffentlichen wird. Beide sollen mit einem Retina-Display ausgestattet werden. Wenn er recht behält, würde Apple die eigene Geschichte des „großen“ iPads wiederholen.

Shim denkt, dass in der zweiten Jahreshälfte ein iPad mini mit Retina-Display veröffentlicht wird. Darauf warten viele Anwender und die Gerüchteküche ist sich eigentlich einig, dass Apple ein solches iPad mini vorstellen wird. Überraschenderweise soll im ersten Quartal 2014 gleich noch eine neue Revision des iPad mini folgen. Dieses soll ebenfalls ein Retina-Display besitzen und einen schnelleren Prozessor.

Wenn diese Vorhersage der Wahrheit entspricht, sieht es ähnlich aus wie im letzten Jahr bei den großen iPads. Apple hatte im März das iPad mit Retina-Display angekündigt. Es bot mit dem Apple A5X nur einen schnelleren Grafikchip, war ansonsten, vom Retina-Display abgesehen, technisch gleich mit dem iPad 2. Nur die Cellular-Ausgabe konnte zusätzlich im LTE-Netz funken. Im Oktober stellte Apple dann die vierte Generation des iPad vor, das einen schnelleren Prozessor erhielt und zusätzlich den neuen Lightning-Anschluss.

Noch unbekannt ist hingegen, mit welcher Technologie Apple das Retina-Display im iPad mini realisieren will. Shim spekuliert, dass Apple möglicherweise das LTPS-Display (Low-Temperature Polysilicon) aufgreift, das bereits im iPhone 5 zum Einsatz kommt. Eine technische Herausforderung dabei wäre, dass die Ausbeute solcher Display-Panels immer schlechter wird, je größer der Bildschirm wird. Das wiederum würde den Preis erhöhen, was bei gleichem Verkaufspreis eine niedrigere Gewinnmarge bedeutet.

(via AppleInsider, engl.)

iPad mini: Analyst glaubt an zwei Generationen in den nächsten 12 Monaten
3,67 (73,33%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Stefan (6. Mai 2013)

    Das kann sogar nen Kleinkind vorraussagen!

  •  Tom (6. Mai 2013)

    Anal yst


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>