News & Rumors: 10. Mai 2013,

Zwei-Schritt-Authentifizierung bei Apple in Deutschland und weiteren Ländern eingeführt

Zwei-Schritt-Authentifizierung
Zwei-Schritt-Authentifizierung der Apple-ID

In Deutschland, sowie Belgien, Brasilien, Italien, Mexico, den Niederlanden, Österreich, Portugal, Polen und Russland gibt es ab sofort ebenfalls die Two-Step-Authentifizierung für die eigene Apple ID.

Um sich als Nutzer zu verifizieren, sollte man Änderungen an seinem Account vornehmen wollen, oder von einem neuen Gerät aus Einkäufe tätigen, wird man in Zukunft einen Sicherheitscode zugeschickt bekommen.

Werbung

Das Sicherheits-Feature wurde vor anderthalb Monaten bereits in einigen englischsprachigen Ländern eingeführt, neben den USA und Großbritannien auch in Australien, Irland und Neuseeland.

Bestätigung in zwei Schritten in Kurzfassung

Bislang war die einzige Hürde sich in einen fremdem Account einzuloggen das Passwort. Durch die Bestätigung in zwei Schritten wird ein weiteres Element benötigt, zumindest bei der Anmeldung auf einem unbekannten Gerät. In Apples Fall benötigt man zum Einloggen immer zwei der folgenden Dinge: Das Passwort, ein vertrauenswürdiges Gerät und/oder den persönlichen Wiederherstellungsschlüssel. Apple weist explizit darauf hin, dass man nicht in der Lage ist, das Passwort zurückzusetzen.

Einrichten kann man die Zwei-Schritt-Authentifizierung über die Online-Verwaltung der eigenen Apple-ID. Eine genauere Anleitung zum Prozedere veröffentlichte Macnotes bereits im März. Ferner gibt es von Apple eine Seite mit häufig gestellten Fragen und Antworten.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 6 Kommentar(e) bisher

  •  Checker (11. Mai 2013)

    Und das gibts bei Apple erst seit jetzt? Oh je, Apple ist ja weiter hinten als ich dachte. Dinge die bei google schon seit Jahren normal sind, werden bei Apple wieder mal extrem verspätet eingeführt. Schwach. Echt schwach.

  •  displayfreak (11. Mai 2013)

    Einschalten, bitte.

  •  JKF (11. Mai 2013)

    Ich kann da nichts sehen.

  •  Florian Schmitt (11. Mai 2013)

    Hast unter “Kennwort und Sicherheit” deine beiden Sicherheitsfragen beantwortet?
    Dann solltest du das aktivieren können.

  •  Ulf (11. Mai 2013)

    Geht mir auch so – keine Option vorhanden.

  •  JKF (11. Mai 2013)

    Ja, habe die Sicherheitsfragen beantwortet, nichts zu sehen


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung