News & Rumors: 12. Mai 2013,

Watch Dogs: Ubisoft lässt sich von Kaspersky beraten

Watch-Dogs

Im kommenden Watch Dogs wird das Hacken von verschiedenen Geräten eine wichtige Rolle spielen, weswegen sich Ubisoft ein wenig Hilfe von den Sicherheitsexperten bei Kaspersky Lab geholt hat. „Wir arbeiten mit Kaspersky Lab, einem großen Sicherheitsunternehmen. Sie haben wirklich Hardcore-Experten für das Hacking,“ so der Senior Producer Dominic Guay auf einem Presse-Event in San Francisco.

Er ergänzte: „Wir haben ihnen einige unserer Designs geschickt und sie nach Feedback gefragt und es war interessant zu sehen, was sie zurück geschickt haben. Manchmal sagten sie ‚Ja, das ist möglich aber ändert das Wort‘ oder ‚ So funktioniert das nicht‘.“ Das Open-World-Action-Adventure Watch Dogs wird am 21. November 2013 für die Xbox 360, die PlayStation 3, den PC und die Wii U erscheinen. Wann die Next-Gen-Konsolen versorgt werden, steht nicht fest.



Watch Dogs: Ubisoft lässt sich von Kaspersky beraten
3,75 (75%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Drahtloses Laden im iPhone doch erst 2018... Wie wird das iPhone 8 drahtlos geladen? Oder kommt diese Technik im nächsten iPhone noch gar nicht zum Einsatz? Neue, diffuse Gerüchte köcheln empor. ...
iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>