News & Rumors: 15. Mai 2013,

EA: Neues Studio DICE LA soll an Star Wars-Spiel arbeiten

Star Wars

Nachdem sich Publisher Electronic Arts die Entwicklungsrechte für Star Wars-Spiele gesichert hat, nehmen die Vorbereitungen für erste Titel im beliebten Universum immer konkretere Formen an. Gegenüber dem Wall Street Journal hat der Konzern nun bestätigt, dass in Los Angeles ein neues Studio von DICE eröffnet wird, das an der Star Wars-Marke arbeiten soll. Durch den Standort in Kalifornien soll EA auch das Ziel verfolgen talentierte Entwickler vom Konkurrenten Activision Blizzard abzuwerben.

DICE soll eine Schlüsselrolle bei den Plänen von Electronic Arts mit der Marke Star Wars spielen. „Es gibt dort drüben ein großes Angebot an Talenten, von dem wir auch einen Teil abhaben wollen. Es ist kein Geheimnis, das unser Hauptwettbewerber dort ist“, sagt DICE General Manager Karl-Magnus Troedsson mit Hinweis auf die Activision-Studios Treyarch und Infinity Ward. Bis Ende 2013 soll die Niederlassung von DICE in Los Angeles 60 Mitarbeiter umfassen.

Einige Entwickler von Danger Close, die zuletzt an Medal of Honor: Warfighter gearbeitet haben, seien bereits bei DICE LA angestellt. „EA ist sich noch nicht sicher, ob Star Wars-Spiele neue Titel oder Nachfolger zu vorhandenen Star Wars-Serien werden“, schreibt der Brancheninsider superannuation auf Twitter.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>