MACNOTES

Veröffentlicht am  16.05.13, 7:23 Uhr von  dk

Samsung Galaxy S4: Google-Edition kommt im Juni 2013

Samsung Galaxy S4 Samsung Galaxy S4

Das Samsung Galaxy S4 konnte innerhalb von nur vier Tagen über vier Millionen verkaufte Exemplare verzeichnen – für Samsung anscheinend Grund genug, um noch eine weitere Version des Smartphones auf den Markt zu bringen. Hierbei handelt es sich um die Google-Edition des Samsung Galaxy S4, die exklusiv in den USA vertrieben werden soll und dort über die Mobilfunkanbieter T-Mobile USA und AT&T angeboten wird.

Nach aktuellen Informationen wird das Samsung Galaxy S4 in der Google-Edition ab dem 26. Juni 2013 verkauft werden, und zwar direkt über den Google Play Store. Die Besonderheit der Google-Edition ist das “reine” Google Android, das anstelle der TouchWiz-Version des normalen Galaxy S4 zum Einsatz kommt. Das pure Android OS bietet einige Vorteile und hat bereits beim Google Nexus 4 einen Teil des erreichten Erfolges ausgemacht.

Der entsperrte Bootloader des Samsung Galaxy S4 Google-Edition dürfte ebenfalls für viele Android-Bastler von Interesse sein – zudem werden Updates direkt von Google ausgeliefert, sodass diese schneller zur Verfügung stehen als bei Samsung-Updates, die an die TouchWiz-Oberfläche angepasst werden müssen. US-Kunden können die Google-Edition des Galaxy S4 ab dem kommenden Monat für 649 US-Dollar ohne Vertrag erwerben – ein Release außerhalb der USA ist vermutlich nicht geplant.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de