MACNOTES

Veröffentlicht am  21.05.13, 21:59 Uhr von  Alexander Trust

EA SPORTS IGNITE-Engine – Sportsimulationen auf dem nächsten Level

EA Sports IGNITE

Während der heutigen Xbox One-Präsentation stellte Electronic Arts die neue EA SPORTS IGNITE-Engine vor, welche für alle kommenden Spiele von EA SPORTS auf Xbox One und PlayStation 4 zum einsatz kommen wird. Kommende Sportsimulationen sollen somit auf ein neues Level gehoben werden und reales denken, bewegen und verhalten der Spieler entsprechend der Sportler ermöglichen. Auch die jeweiligen Spielwelten sollen noch dynamischer und lebendiger werden, wodurch die Art und Weise des Spielens eine neue Dimension annehmen wird.Die ersten Spiele mit der EA SPORTS IGNITE Engine werden FIFA 14, Madden NFL 25, NBA LIVE 14, und EA SPORTS UFC sein und erscheinen innerhalb der nächsten zwölf Monate.

EA SPORTS IGNITE stellt eine leistungsstarke neue Engine dar, die neue Technologien und die höchsten Standards, die derzeit bei EA in den Bereichen Rendering, Runtime Physics, Animation, Intelligenz, Bewegung und Online-Systemen möglich sind, verbindet.

Die Intelligenz der virtuellen Athleten steht der menschlichen in nichts nach: Entscheidungen werden noch früher getroffen, Tempo- und Richtungswechsel dank erhöhter Agilität schneller vollzogen. Die Spielwelt wird so lebendig sein, wie man das aus der Wirklichkeit der Stadien und Arenen kennt.

Sony


„Durch jahrelanges Investieren und dank unserer Innovationsstärke, haben wir bei EA SPORTS Technologien entwickelt, die eine Genauigkeit und einen Realismusgrad aufweisen, die einfach erstaunlich sind und Erfahrungen ermöglichen, von denen wir bisher nur träumen konnten”, so Andrew Wilson, Executive Vice President und Head of EA SPORTS. „Mit EA SPORTS IGNITE und der Power der Next-Generation-Konsolen werden unsere Spiele erst richtig zum Leben erweckt – mit mehr Authentizität, mehr Emotion, mehr Vernetzung und mehr Spaß.”

Sony


Animationstiefe und Detailgrad sind mit EA SPORTS IGNITE zehnmal höher als bei den aktuellen Konsolen. Tausende neuer sportspezifischer Animationen sorgen somit für vielfältige Bewegungssysteme. Dadurch eröffnen sich neue Möglichkeiten: Die Spieler können sich anders positionieren, drehen und ausweichen, außerdem vollziehen sie schnellere Tempowechsel und nehmen dabei den Schwung so mit, wie es auch agile und explosive Starsportler tun. EA SPORTS IGNITE wird dadurch die dynamischen Bewegungen und Biomechanik der weltbesten Sportler liefern können.

Die Genauigkeit und der visuelle Schauwert der EA SPORTS-Spiele für die Next Generation-Plattformen wird atemberaubend sein. Durch das Erschaffen lebendiger Welten wird die Spielumgebung genau so dynamisch wie die von realen Stadien und Arenen, die sich im Laufe eines Spiels ebenfalls verändern. Zum ersten Mal überhaupt wird es 3D-Zuschauer und dynamische Action an der Seitenlinie geben, die im Laufe eines Matches auch Veränderungen unterworfen sein wird und so die intensive Atmosphäre bei Sportereignissen perfekt widerspiegelt. Die Zuschauer bringen Erwartungen mit, wie ein Spiel ausfallen wird und verhalten sich demzufolge – die Aktionen der Spieler fallen dementsprechend situationsabhängig aus.

Sony

FIFA 14, Madden NFL 25, EA SPORTS UFC und NBA LIVE 14 erscheinen während der nächsten zwölf Monate auf Xbox One und PlayStation 4. FIFA 14 erscheint unter anderem auch für Xbox 360, PlayStation 3 und PC. Madden NFL 25 erscheint in Deutschland am 29. August auf Xbox 360 und PlayStation 3.

Quelle: Pressemitteilung

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de