MACNOTES

Veröffentlicht am  23.05.13, 13:00 Uhr von  

Corning: Gorilla Glas 3 besser als Saphir-Glas im iPhone 5

Corning Gorilla Glas 3 Corning Gorilla Glas 3

Nachdem Apple Saphir-Glas als Abdeckung für die Kamera-Linse des iPhone 5 verwendet und dieses weitere Verwendung als Display-Glas finden könnte, gibt Corning nun Gründe an, warum Gorilla Glas 3 noch besser sei.

Apple wirbt damit, dass die der Abdeckung der Kameralinse des iPhone 5 aus dem zweithärtesten transparenten Material bestehe und somit besonders kratzfest sei: Saphir-Glas. Erst letzte Woche gab es Gerüchte über einen kapazitativen Home-Button aus Saphir-Glas im iPhone 5S.

Gorilla Glas 3 gegen Saphir-Glas antreten

Da Saphir-Glas bereits verstärkt in Uhrgläsern Verwendung findet, könne man spekulieren, ob dieses ebenso ein Ersatz für Gorilla Glas in Mobiltelefonen sein könnte, so Corning. Allerdings sei die Fläche auf Uhren um ein vielfaches kleiner und Saphir-Glas etwa dreimal dicker als Gorilla-Glas. In simulierten Tests von Corning stellte es sich als weniger bruchfest heraus und sei teurer in der Produktion; Gorilla Glas benötigte in den Tests etwa dreimal soviel Kraftaufwand, um zu brechen.

Saphir-Glas teurer

Laut Corning sei Gorilla Glas etwa zehnmal günstiger und verbrauche in der Produktion 99 Prozent weniger Energie als Saphir-Glas. Weiterhin sei es nur halb so schwer und würde für hellere Displays sorgen. Corning könne es so dünn herstellen, dass es in vielerlei Formen und Biegungen verwendet werden kann, ohne an Stabilität einzubüßen. Die 3. Generation habe eine verbesserte Unempfindlichkeit gegen Kratzer und sei stabiler.

Reduktion von Reflektionen und Mikroben

Zukünftige Generationen des Glases sollen in hellem Sonnenlicht bessere Sichtbedingungen schaffen, indem Reflektionen vermindert werden. Zusätzlich soll es mit antimikrobiellen Eigenschaften ausgestattet sein, welche die meisten Bakterien und Mikroben, die man auf Oberflächen findet, angreifen und zerstören sollen.
Sobald das Produkt bereit ist, werden hierfür weitere Anwendungsmöglichkeiten denkbar sein, wie z. B. in Krankenhäusern oder auf öffentlichen Plätzen.

Via Macrumors, engl.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       2  Likes auf Facebook
       1  Trackback/Pingback
      1. Flexible Gläser für flexible Phones | Glaserei Ludewig am 26. Juni 2013
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de