MACNOTES

Veröffentlicht am  24.05.13, 12:12 Uhr von  Stefan Keller

WWDC-Keynote am 10. Juni, Vorstellung von OS X 10.9 und iOS 7?

WWDC 2013 WWDC 2013

Apple hat bekannt gegeben, dass die Keynote der Worldwide Developers Conference (WWDC) 2013 am 10. Juni um 10 Uhr PT (19 Uhr MESZ) stattfinden wird. Inhaltlich war aus Apple nicht viel mehr herauszufinden, aber doch gibt es einige Dinge, die als relativ sicher gelten.

Es ist nicht so wirklich überraschend, dass die Keynote am 10. Juni stattfinden wird, war doch schon bekannt, dass die diesjährige WWDC vom 10. bis 14. Juni abgehalten wird. Treffpunkt für die Präsentation ist wie üblich das Moscone Center in San Francisco. Wer die Keynote bekleidet und was vorgestellt wird, wollte Apple noch nicht verraten.

Man darf aber davon ausgehen, dass Apple-CEO Tim Cook durch die Veranstaltung leiten wird. Auch dürften noch weitere Persönlichkeiten auf der Bühne auftauchen, wenn sich Apple an die bewährte Form der Präsentationen hält. Kandidaten hierfür dürften Phil Schiller, Craig Federighi und Eddie Cue sein.

Inhaltlich könnten MacBooks auf der Basis der neuen Haswell-Prozessoren auf dem Programm stehen. Hinweise darauf gab es schon in den Beta-Versionen von OS X 10.8.4 (Unterstützung für neuen WLAN-Standard). Die Vorstellung von iOS 7 mitsamt des neuen Designs ist ebenfalls eine ziemlich sichere Bank. Weiterhin ist zumindest eine erste Vorschau auf OS X 10.9 nicht zu abwegig.

Via All Things D, engl.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de