MACNOTES

Veröffentlicht am  26.05.13, 17:29 Uhr von  

Apple-1 mit Steve-Jobs-Signatur für 671,000 US-Dollar versteigert

Apple-1 Apple-1

Laut New York Times ist ein Apple-1-Computer in einem deutschen Auktionshaus für umgerechnet 671,400 US-Dollar ersteigert worden.

Die Auktion brach den bisherigen Höchstpreis von 640,000 US-Dollar für einen Appl1-1, der letzten November im selben Auktionshaus erzielt wurde.

Hoher Preis

Der extrem hohe Preis ließe sich durch die Seltenheit der Maschinen erklären, gepaart mit einer Faszination der Menschen für die Anfänge des Computerzeitalters. Zusätzlich spiele mit Sicherheit die Mystik um die beiden Apple-Gründer Steve Jobs und Steve Wozniak eine Rolle. Für eine Maschine, die damals für 666 US-Dollar verkauft wurde, sei der hohe Auktionspreis, laut dem Auktionär Uwe Breker, eine Bestätigung für den Wert des Apple-1.

Apple-1 trägt Signatur von Steve Jobs

Der ersteigerte Rechner trägt die Signatur von Steve Jobs und hat einen handschriftlichen Brief von ihm beigelegt. Dieser ist an den ursprünglichen Besitzer, den Baseballspieler Fred Hatfield, adressiert und bietet diesem einen Austausch des Boards für einen Apple-II an. Der Tausch wurde jedoch aus unbekannten Gründen abgelehnt.

Sowohl Verkäufer als auch Käufer bleiben unbekannt. Uwe Breker offenbarte nur, dass der Besitzer nun ein reicher Geschäftsmann aus dem fernen Osten sei, der gerne anonym bleiben möchte.

Via Macrumors, engl.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Olaf Krüper sagte am 28. Mai 2013:

    Schade das ich keinen mehr auf dem Dachboden habe

    Antworten 

Kommentar verfassen

 5  Tweets und Re-Tweets
 6  Likes auf Facebook
 0  Trackbacks/Pingbacks
    Werbung
    © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de