MACNOTES

Veröffentlicht am  4.06.13, 13:07 Uhr von  Alexander Trust

Datenaustausch zwischen iPhone und iMac via NFC?

Skizze zeigt NFC-Kommunikation zwischen iMac und iPhone Skizze zeigt NFC-Kommunikation zwischen iMac und iPhone

Apple hat vom US-Patentamt ein weiteres Patent zugesprochen bekommen. Hinter der Nummer 8.458.363 verbirgt sich ein System zur Kommunikation zwischen Endgeräten wie iPhones und iMacs via Near Field Communication (NFC).

Die Gerüchteküche hatte schon längere Zeit einen NFC-Chip in einem der kommenden Smartphones Apples vermutet. Dass der Hersteller aus Cupertino nun aber ein Patent zugesprochen hat, das ein System zum Datenaustauschen zwischen Geräten via NFC beschreibt dürfte für die baldige Zukunft die Gerüchte sich bewahrheiten lassen.

84 Seiten umfasst die Patentschrift, die einige Beispielanwendungen zum Datenaustausch vorstellt und darüber hinaus auch eine Reihe von Abbildungen anbietet. Es wird die Kommunikation zwischen zwei iPhones dargestellt, und aber auch zwischen iPhone und iMac. Gleichwie sieht Apple auch Game-Controller oder Apple TV als mögliche Kommunikationspartner vor.

Einmal via NFC die Kommunikation eingerichtet, muss der nachfolgende Datenaustausch nicht zwingend auch über die Schnittstelle erfolgen. Explizit beschreibt Apple den Datenaustausch via Wi-Fi. Denkbar wäre ebenfalls die Nutzung von Bluetooth.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.