News & Rumors: 8. Juni 2013,

S.A.D. Führerschein-App für iPhone und iPad mit aktuellen Fragen

S.A.D. Führerschein – iPhone-5-Screenshot
S.A.D. Führerschein - iPhone-5-Screenshot

Wer die theoretische Führerscheinprüfung bestehen möchte, kann dazu auf Software zurückgreifen. Die S.A.D. Führerschein-App für iPhone und iPad hat dazu kürzlich den Fragenkatalog an die aktuelle Gesetzeslage angepasst.

Erst seit Anfang Mai ist S.A.D. Führerschein – die mobile Fahrschule im iTunes App Store verfügbar. Zuvor gab es das Programm nur für Windows PC. In der Zeit wurden bereits zwei Updates veröffentlicht. Eines machte die App fit fürs iPhone 5, das neuste Update allerdings hat die Fragenkataloge aktualisiert.


Die App ist zunächst kostenlos herunterladbar. Für vollständige Fragenkataloge verschiedener Klassen wie C1, D, D1, C, T oder CE müssen jeweils 1,79 Euro via In-App-Kauf entrichtet werden. Wer außerdem die „Vollversion“ mit dem „Übungsmodus“ für alle Klassen freischalten möchte, der muss 2,69 Euro bezahlen. Gratis kann man die App in vollem Umfang nutzen, wenn man beispielsweise die Mofa-Klasse absolvieren möchte.

Der Download von S.A.D. Führerschein umfasst 22,3 MB. Benötigt wird mindestens iOS 5.0 oder neuer.

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: S.A.D. Führerschein - Deine mobile Fahrschule
Publisher: PurpleHills
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: kostenlos

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Rolf Seitz (9. Juni 2013)

    wer garantiert die vollständigkeit und richtigkeit der fragen?

  •  MACNOTES.DE (9. Juni 2013)

    Die Firma S.A.D., die seit 1995 Software und Spiele für PC, Mac und andere Plattformen herausbringt. Es ist sicherlich nicht unmöglich die Daten offizieller Fragenkataloge in Programmen einzutragen, nur sicherlich auch nicht die einzige App dieser Art.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>