News & Rumors: 10. Juni 2013,

MacBook Air 2013: Technik, Preis und Release

MacBook Air
MacBook Air

Während der WWDC 2013 hat Apple unter anderem ein neues MacBook Air vorgestellt, das mit der neuen Generation der Intel-Haswell-Prozessoren aufwarten kann. Weiterhin sind zwei Grafikchips integriert, die ein Leistungsplus von 40 Prozent mit sich bringen sollen – auch in Bezug auf die Akkulaufzeit hat Apple nachgebessert, das 11-Zoll-Modell soll neun Stunden durchhalten, das 13-Zoll-Device sogar zwölf Stunden am Stück.

Für das 11-Zoll-Modell mit 128 GB Speicher werden in der Standard-Ausstattung 999 Euro fällig, mit 256 GB kostet die 11-Zoll-Version 1.199 Euro. Wer das 13-Zoll-Modell wünscht, der muss 1.099 Euro (128 GB) bzw. 1.299 Euro (256 GB) einplanen.

Kein Retina-Display

Das vielerorts erwartete Retina-Display ist allerdings nicht integriert worden. Diese liegt weiterhin bei 1366×768 (11 Zoll) bzw. 1440×900 (13 Zoll) Pixeln „nativ“. Ein Retina-Display hätte sicherlich der enorm hohen Akkulaufzeit von neun bzw. zwölf Stunden nicht gut getan.

Verfügbarkeit

Die neuen MacBook-Air-Modelle sind über den Apple Online Store ab sofort zu bestellen.

MacBook Air 2013: Technik, Preis und Release
4 (80%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  brot (11. Juni 2013)

    „Weiterhin sind zwei Grafikchips integriert,“ Wo habt ihr das denn her?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>